Donnerstag, 14.11.2019

|

A73: Opel schleudert nahe Eggolsheim über gesamte Fahrbahn

20-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto - 25.09.2019 12:04 Uhr

Ein 20-jähriger Opelfahrer war Dienstagabend auf der A73 bei Eggolsheim in Richtung Süden unterwegs. Die Polizei geht davon aus, dass er unaufmerksam oder abgelenkt war. Er kam zu weit nach rechts und wollte gegenlenken. Dabei übersteuerte er sein Fahrzeug und kam ins Schleudern.

Er prallte in die Mittelschutzplanke und schleuderte dann mit seinem Fahrzeug über die gesamte Fahrbahn bis in den Straßengraben. Dort blieb der Opel mit Totalschaden schließlich liegen. Der Schaden am Fahrzeug und an der Leitplanke wird auf 10.000 Euro geschätzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

lvm E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Eggolsheim