10°

Montag, 17.05.2021

|

ASB-Wünschewagen: Seit zwei Jahren Herzenswünsche in Franken erfüllt

25.000 Kilometer zurückgelegt - 15.04.2021 15:37 Uhr

Der 58-jährige Conny und seine Familie konnten dank des Wünschewagens noch einmal zusammen an den Chiemsee.

15.04.2021 © Foto: ASB Forchheim


Noch einmal ans Meer fahren oder mit dem Fußballverein des Herzens im Stadion mitfiebern: Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) erfüllt mit dem Wünschewagen schwerstkranken Menschen aus Franken und der Oberpfalz letzte Wünsche – seit genau zwei Jahren. Jüngst ging es für einen unheilbar an Krebs erkrankten Familienvater aus der Fränkischen Schweiz ins Stadion von von Borussia Mönchengladbach.

79 Wünsche wurden erfüllt und dabei bereits über 25 000 Kilometer zurückgelegt, berichtet Lukas Hänsch, Projektkoordinator für den Wünschewagen in den Landkreisen Forchheim und Bamberg. Der jüngste Fahrgast war neun Monate, der älteste 100 Jahre alt. Eine Wunscherfüllung kostet zwischen 100 und 1500 Euro.

Gesundheitszustand verschlechterte sich schnell

Am 9. April fand die 79. Wunschfahrt statt. Der Wünschewagen Franken brachte seinen 58-jährigen Fahrgast Conny noch einmal gemeinsam mit seiner Familie an den Chiemsee. Dort hat die Familie jedes Jahr in den Osterferien Urlaub gemacht. Die Wunschfahrt fand sehr kurzfristig statt.

Zwischen Anfrage und Wunschfahrt lagen nur drei Tage, da sich der Gesundheitszustand von Conny stark verschlechterte. Der Wunsch, noch einmal an den Chiemsee zu fahren, war aber so groß, dass Conny all seine Kraft für seinen Wunschtag mobilisierte. Die Wunscherfüller Caterina, Lucia und Gert brachten Conny gemeinsam mit seiner Familie an den Chiemsee.

Nachmittag am Chiemsee

Waren die Tage zuvor kalt und grau, strahlte an diesem besonderen Tag die Sonne und bei warmen Temperaturen konnte die Gruppe einen schönen Nachmittag am Ufer des Chiemsees verbringen. Es wurde viel gelacht, in der Erinnerung geschwelgt und die mitgebrachten Leckereien bei einem Picknick verspeist. Als Erinnerung hat Conny einen Stein in Herzform mitgenommen, den seine Begleitung dort gefunden hat. Diesen Stein hielt er bei der Rückfahrt festumschlossen und lächelte glücklich.

In Deutschland gibt es 22 ASB-Wünschewagen, drei davon in Bayern. Der Wünschewagen Franken finanziert sich ausschließlich über Spenden- und Sponsorenmittel sowie über freiwillige Mitarbeit. Der ASB freut sich deshalb über finanzielle Unterstützung. Spendenkonto Wünschewagen Franken beim ASB Forchheim: IBAN: DE16 7635 1040 0000 0765 96. Weitere Infos zum Projekt unter www.wuenschewagen-franken.de.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim