Donnerstag, 06.05.2021

|

Betrunkener 21-Jähriger landet vor der Haustür der FFW Kirchehrenbach im Graben

Sachschaden beläuft sich auf 6000 Euro - Alkoholisierter Mann befreit sich selbst - 02.05.2021 17:38 Uhr

Kurzer Weg für die Einsatzkräfte der FFW Kirchehrenbach am Samstagmorgen: Ein betrunkener 21-Jähriger landete mit seinem Auto im Straßengraben unmittelbar vor dem Feuerwehrgebäude.

02.05.2021 © Feuerwehr Kirchehrenbach


Die Unfallstelle befand sich direkt im Straßengraben vor dem Feuerwehrhaus in der Hauptstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Mann bereits selbst ausgestiegen, teilt die Feuerwehr Kirchehrenbach in einer Pressemitteilung mit.

Der Fahrer wurde nicht verletzt, der Sachschaden am Pkw wird von der Polizei auf 6000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille.

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kirchehrenbach