11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Bis August soll Pautzfeld noch schöner werden

Zwei Millionen Euro fließen in den Ort - Bonus für Partnerschaft mit Eggolsheim - 10.01.2019 19:00 Uhr

Noch Baustelle und bald (noch) schöner: Pautzfeld © Foto: Hans-Joachim Winckler


Als erster Bauschritt soll der Kanal erneuert werden. Momentan ruhen die Bauarbeiten, informiert eine Mitarbeiterin der Gemeinde.

Doch nach den Kanalarbeiten ist noch lange nicht Schluss, dann werden anschließend Stromkabel verlegt. Sind die Bauarbeiten im Pautzfelder Untergrund erledigt, will man sich daran machen, den Ort „aufzuhübschen“. Das soll bis in den Sommer hinein dauern.

Zwei Millionen Euro für ein schöneres Dorf

Die Gesamtsumme ist mit rund zwei Millionen Euro veranschlagt, Zuschüsse gibt es vom Amt für Ländliche Entwicklung und obendrauf einen fünf Prozent ILE-Bonus, weil Hallerndorf mit den Nachbarkommunen Eggolsheim, Altendorf und Buttenheim ein Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept erstellt hat. Unter dem Strich bleiben Restkosten von rund 600.000 Euro. Spätestens bis August sollen die Baumaßnahmen beendet sein.

Bilderstrecke zum Thema

Elf Orte: Wo es rund um Forchheim im Winter am schönsten ist

Der Winter hält Einzug im Landkreis Forchheim! Vom Skifahren in der Region bis hin zu Anlaufpunkten bei Schlechtwetter: Das Team der Nordbayerischen Nachrichten offenbart seine persönlichen Ausflugstipps für die kalte Jahreszeit.


Birgit Herrnleben Nordbayerische Nachrichten Forchheim E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hallerndorf, Eggolsheim, Buttenheim