Brand in Gosberg: Fünf Menschen verloren ihr Zuhause

22.4.2015, 19:39 Uhr
Der Dachstuhl des Hauses in der Reuther Straße stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Flammen.

Der Dachstuhl des Hauses in der Reuther Straße stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Flammen. © News5 / Herse

Der Notruf ging um 17.08 Uhr ein, ein Wohnhaus in der Reuther Straße in Gosberg stehe in Flammen. Da die Einsatzkräfte zunächst eine Person im Inneren vermuteten, machte sich ein Großaufgebot von insgesamt 120 Feuerwehrleuten und 25 Rettungskräften des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) auf den Weg.

Glücklicherweise befand sich niemand mehr im Haus, ernsthaft Verletzte gab es nicht. Ein Feuerwehrmann knickte um und die Eigentümerin des Hauses erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Das Haus ist einsturzgefährdet. Fünf Menschen verloren ihr Zuhause. Offiziell gab es am Mittwochabend zur Ursache noch keine Angaben.