Dienstag, 25.02.2020

|

Bürgermedaillen für großen Einsatz

Gold und Silber für Feuerwehr- und THW-Aktive - 04.01.2016 10:00 Uhr

Alle haben sich um die Ehrung verdient gemacht: Beim Neujahrsempfang in Kirchehrenbach wurden Bürger für ihren herausragenden Einsatz gewürdigt. © Foto: Marquard Och


Mit Bürgermedaillen ausgezeichnet wurden Feuerwehr- und THW-Aktive, die seit 25 Jahren Dienste für die Sicherheit im Dorf und darüber hinaus verrichten. Für den Landkreis Forchheim dankte Landrat Hermann Ulm den Feuerwehrmännern Johannes Kraus, Matthias Roppelt und Markus Willert mit Urkunden für 25 Jahre währende Hilfe an in Notlagen geratene Mitmenschen. Die Urkunde überreichte Ulm auch dem THW-Zugführer Volker Gebhard.

„Die Feuerwehr ist ein unverzichtbarer Bestandteil zur Sicherheit in der Gemeinde“, betonte Vizebürgermeister Michael Knörlein bei der Überreichung der Silber-Bürgermedaillen an die Atemschutzträger Christian Gebhardt und Jürgen Sitzmann, die seit 1983 dabei sind. Ein Jahr später traten Michael Pieger, Markus Schnitzerlein und Bernd Gebhard — Kommandantenstellvertreter seit über 18 Jahren – in den aktiven Dienst.

Ferner würdigte Knörlein den Einsatz seit 1988 von Christian Lochner, Johannes Kraus, Matthias Roppelt und Markus Willert mit Silber. Weiteres Silber mit Urkunde verlieh Anja Gebhardt an den Feuerwehrgruppenführer und im THW-Ortsverband auch überregional eingesetzten Fachhelfer und Rettungssanitäter Marko Dötzer.

Etliche Rettungseinsätze

Eine Vielzahl an Rettungseinsätzen auch an der Autobahn absolvierte seit der THW-Grundausbildung 1990 Bernd Gebhard; dem VG-Angestellten Bautechniker bestätigte die Gemeindechefin dazu Fachkenntnisse, die bei der Planung und derzeitigen Ausführung des THW-Neubaus hilfreich seien. Bei der Silberehrung von THW-Mitglied Bernhard Fritz stellte die Bürgermeisterin die Durchführung der jährlichen Logistik-Prüfungen bei den zehn Ortsverbänden des Geschäftsbereichs Bamberg heraus.

Besonders dem kirchlichen Leben habe Konrad Welsch Impulse gegeben, unterstrich Anja Gebhardt bei der Aushändigung der Urkunde für 60 Jahre als Wallfahrtsführer. Gekrönt wurde der Ehrungsreigen mit der Verleihung der goldenen Bürgermedaille an Reingard Gmelch, die seit 35 Jahren an der Spitze des Gartenbauvereins steht.

MARQUARD OCH

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kirchehrenbach