Montag, 30.03.2020

|

zum Thema

Bürgerunion Obertrubach: Die Mehrheit der CSU knacken

Aufstellungsversammlung: "Wir machen Wahlarbeit" - 07.01.2020 15:00 Uhr

Die Kandidaten der Bürgerunion: Der älteste Kandidat ist 64 Jahre alt, der jüngste zählt 24 Jahre. © Foto: Franz Galster


"Wir machen Wahlarbeit", betonte Bernd Reichel eingangs. Den Begriff Wahlkampf finden viele nicht so gut. Die Suche nach Kandidaten gestaltete sich nicht schwer. Es gab genügend Bewerber für die Aufgabe im Ehrenamt. Es galt, 28 Kandidaten zu ermitteln, dazu sechs Ersatzkandidaten. Erich Fiedler ist mit 64 Jahren der Senior, Philipp Häfner mit 24 Jahren der jüngste Bewerber. Mit einem gesamten Altersdurchschnitt von 42 Jahren und einem breiten Qualifikationsquerschnitt fühle man sich gut aufgestellt. Die Wahlleitung übernahm Theresa Reichel, unterstützt von Alexander Lang. Für die Liste zeichnen Daniel und Stephan Grüner verantwortlich.

In der Liste finden sich unter den ersten 15 Platzierten fünf Frauen. Bei der Aufstellung der Liste achteten die Verantwortlichen darauf, dass alle Ortsteile der Gemeinde Obertrubach angemessen vertreten sind.

Erich Fiedler, bereits bisher im Gemeinderat, hofft, dass man künftig mit vier, statt wie bisher mit zwei Kandidaten im Gemeinderat vertreten sein wird. Generell sei man mit der gradlinigen Politik der letzten Jahre zufrieden gewesen. Ziel sei es nun, die Mehrheit der CSU im Gremium zu knacken.

Zu den künftigen Schwerpunkten der Arbeit im Einzelnen hielt man sich noch bedeckt. Die Ziele sollen in einer Versammlung am 26. Januar definiert werden.

Lange wurde in der Gemeinde Obertrubach spekuliert, ob ein Gegenkandidat zu Bürgermeister Markus Grüner aufgestellt wird. Dies haben jetzt Bernd Reichel und Erich Fiedler unisono für ihre Liste dementiert. Ein weiterer Bürgermeister-Kandidat ist bis dato nicht in Sicht, die Frist läuft am 23. Januar 2020 ab.

Der Wahlvorschlag:

 

1. Bernd Reichel, 2. Erich Fiedler, 3. Matthias Rümpelein, 4. Alois Reichel, 5. Alexander Lang, 6. Kerstin Hofmann, 7. Maria Schmitt, 8. Heike Hüttlinger, 9. Günther Häfner, 10. Martin Reichel, 11. Maria Hauptmann, 12. Stefan Grüner, 13. Philipp Häfner, 14. Stephan Bauer, 15. Michaela Müller, 16. Matthias Reichel, 17. Fabian Hofmann, 18. Bruno Dresel, 19, Dominik Wieczorek, 20. Daniel Grüner, 21. Patrick Distler, 22. Florian Schneckenburger, 23. Heribert Müller, 24. Horst Dorsch, 25. Benedikt Schmitt, 26. Glen Gebhardt, 27. Alexander Schaffer, 28. Walter Hofmann.

 

Ersatzkandidaten: 1. Dieter Gmelch, 2. Lukas Schneckenburger, 3. Theresia Ruprecht, 4. Timo Reichel, 5. Georg Brütting, 6. Alfons Steinlein, 7. Alexandra Schneckenburger, 8. Roland Reichel

FRANZ GALSTER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Obertrubach