Montag, 06.04.2020

|

Christine Bertholdt: Bürgermeisterkandidatin für Effeltrich

Christine Berthold Effeltrich © CSU


Name:

Christine Bertholdt


Alter:

59


Beruf:

Selbstständig


Wohnort:

Effeltrich


Partei:

CSU


Liste:

CSU/ÜWG


E-Mail:

rcbertholdt@gmx.de


Mit mir an der Spitze werden sich in den nächsten sechs Jahren diese drei Dinge als erstes ändern:

1. Tagespflege/Seniorenwohnen auf dem leerstehenden Rathausgrundstück zeitnah schaffen. 2. Sanierung der baufälligen Neppomuk-Brücke, des Rathauses und des Schulgebäudes. 3. Wiedereinführung der Bürgersprechstunde und des wöchentlichen Gemeindeblattes.

Das größte Ärgernis in meiner Gemeinde/Stadt/in meinem Landkreis ist...

Wo Informationen fehlen, da wachsen Gerüchte. Gemeinderäte sowie Bürgerinnen und Bürger werden im Moment nicht ausreichend informiert, sondern oft vor vollendete Tatsachen gestellt. Viele Projekte sind gescheitert durch falsche oder fehlende Informationen von der Gemeindeführung. Ich würde versuchen mehr Transparenz und Sachlichkeit über die Vorgänge in der Gemeinde zu schaffen.

Dafür würde ich auf der Straße demonstrieren:

Demonstrationen schaffen Fronten. Mein Ziel in der Gemeindepolitik ist es gemeinsame Lösungen zu finden, die alle Bürgerinnen und Bürger zufrieden stellt. Die gilt vor allem der Stärkung der Infrastruktur in Effeltrich/Gaiganz: Vom Kindesalter (KiTa, Kindergarten, Schule) über Schaffung von Wohnraum für junge Familien - bis ins hohe Alter (Tagespflege, Seniorenwohnen). Dafür mach ich mich stark.

Seite drucken

Seite versenden