Der Forchheimer Stadtpark ist ein Idyll

21.8.2015, 16:33 Uhr
Die Frucht des amerikanischen Tulpenbaums ähnelt einem Koniferen-Zapfen.
1 / 16

© Roland Huber

Im Vordergrund die Eibe, rechts der japanische Schnurbaum, im Hintergrund die  Valentini-Bastion.
2 / 16

© Roland Huber

Wie Bohnen hängen die rund 25 Zentimeter langen Schoten des Trompetenbaums nach  unten.
3 / 16

© Roland Huber

Bis zu hundert Jahre alt sind die Bäume im Stadtpark.
4 / 16

© Roland Huber

Valentini-Bastion an der Bamberger Straße.
5 / 16

© Roland Huber

Die Robinie ist eine sogenannte
6 / 16

© Roland Huber

Hochgradig giftig ist die Eibe.
7 / 16

© Roland Huber

Links ist der japanische Schnurbaum zu sehen.
8 / 16

© Roland Huber

Blick auf die Valentini-Bastion
9 / 16

© Roland Huber

Fünf Skulpturen im Stadtpark
10 / 16

© Roland Huber

Frucht des Tulpenbaums.
11 / 16

© Roland Huber

Ahornnbaum..Datum:21.08.2015
12 / 16

© Roland Huber

Blick auf das Scheunenviertel.
13 / 16

© Roland Huber

Mächtiger Tulpenbaum
14 / 16

© Roland Huber

Amerikanischer Tulpenbaum
15 / 16

© Roland Huber

Amerikanischer Tulpenbaum
16 / 16

© Roland Huber