16°

Sonntag, 25.08.2019

|

zum Thema

Der Zugang zum Wildpark Hundshaupten ist nun barrierefrei

Weitere Schritte im beliebten Ausflugsziel in der Fränkischen Schweiz geplant - 18.07.2019 17:18 Uhr

Im Wildpark Hundshaupten könne unter anderem Alpakas und Pfauen bewundert werden. Der Eingang ist nun barrierefrei. © Wildpark Hundshaupten


Der Zugang zum Wildpark wurde so umgestaltet, dass ein barrierefreier Zugang möglich ist, teilt das Landratsamt mit. 
Die Umbaumaßnahmen stellen einen ersten großen Schritt zur Umsetzung eines barrierefreien Wildparks dar.

Dies wurde unter anderem durch Geld aus dem KIP-Programm ermöglicht. Zusätzlich wurde als neuer Sammelplatz für Gruppen oder zum Verweilen am Parkeingang eine Bank aus Eichenholz aufgestellt. Die Künstlerin Res Hofmann hat die Bank vor Ort mit der Kettensäge gestaltet. Es sind Tiere eingearbeitet, die auch im Wildpark zu finden sind.

Bilderstrecke zum Thema

Wo sich wilde Tiere beobachten lassen: Der Wildpark Hundshaupten

Da wo sich Luchs, Hängebauchschwein, Zwergziege und Co. guten Tag sagen: Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der Fränkischen Schweiz zeigt sich gerade im Sommer von einer seiner schönsten Seiten - und süße neugeborene Tier-Babys gibt es gerade auch noch.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Egloffstein