Montag, 23.11.2020

|

Doppeltes Überholen führt zum Zusammenstoß

Die Polizei rät dazu, den Schulterblick nicht zu vergessen - 23.10.2020 08:45 Uhr

Um auf dem Wehrwiesenweg in Kalchreuth vor ihr fahrende Fahrzeuge zu überholen, scherte eine 55-Jährige Frau aus Gräfenberg mit ihrem VW aus. Dies jedoch zum Leidwesen eines 25-jährigen BMW-Fahrers aus Erlangen, der bereits mitten in seinem eigenen Überholvorgang war und den VW der Gräfenbergerin just in diesem Moment passierte.

Ein Zusammenstoß war trotz eines Ausweichmanövers des BMW-Fahrers nicht zu verhindern. Das Ergebnis waren zerkratzte und verdellte Fahrzeuge sowie abgerissene Spiegel. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 8000 Euro. Das Fazit der Polizei: "Und wieder bewahrheitete sich die Weisheit: Der Schulterblick zu rechten Zeiten, bewahrt vor Unannehmlichkeiten."


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gräfenberg, Kalchreuth, Erlangen