Es wird nass: Die Freibäder im Landkreis Forchheim

17.6.2020, 16:12 Uhr
Heißen wir doch schon mal den Sommer herzlich willkommen. Ob Badespaß für die ganze Familie oder Wellness in freier Natur: Hier finden Sie die Freibäder im Landkreis, deren Eintrittspreise und Öffnungszeiten.
1 / 8

Heißen wir doch schon mal den Sommer herzlich willkommen. Ob Badespaß für die ganze Familie oder Wellness in freier Natur: Hier finden Sie die Freibäder im Landkreis, deren Eintrittspreise und Öffnungszeiten. © dpa

Großes Freibad, großes Hallenbad und vielfältige Sauna-Landschaft: Das ist das Forchheimer Königsbad. Es ist ganzjährig täglich von 9.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Das Freibad ist üblicherweise ab 1. Mai (und je nach Witterung) bis Mitte September geöffnet. Der Tagestarif beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt und für Kinder ab 5 Jahren 4 Euro.
2 / 8
Königsbad in Forchheim

Großes Freibad, großes Hallenbad und vielfältige Sauna-Landschaft: Das ist das Forchheimer Königsbad. Es ist ganzjährig täglich von 9.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet. Das Freibad ist üblicherweise ab 1. Mai (und je nach Witterung) bis Mitte September geöffnet. Der Tagestarif beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt und für Kinder ab 5 Jahren 4 Euro. © Ralf Rödel

Das EbserMare lässt auf seinem Areal mit mehreren Becken für (junge) Anfänger wie (alte) Profis und den vielen Möglichkeiten für Sport und Freizeitaktivitäten kaum Wünsche offen. Das EbserMare ist in der Regel von Anfang Mai bis zum Ende der Schulferien geöffnet. Das Bad ist bei gutem Wetter von 9 bis 20 Uhr geöffnet, bei schlechtem Wetter von neun bis zehn Uhr und 17.30 bis 19 Uhr. Eine Tageskarte kostet für Erwachsene 4 Euro, ermäßigt und für Kinder ab sechs Jahren 2 Euro.
3 / 8
EbserMare in Ebermannstadt

Das EbserMare lässt auf seinem Areal mit mehreren Becken für (junge) Anfänger wie (alte) Profis und den vielen Möglichkeiten für Sport und Freizeitaktivitäten kaum Wünsche offen. Das EbserMare ist in der Regel von Anfang Mai bis zum Ende der Schulferien geöffnet. Das Bad ist bei gutem Wetter von 9 bis 20 Uhr geöffnet, bei schlechtem Wetter von neun bis zehn Uhr und 17.30 bis 19 Uhr. Eine Tageskarte kostet für Erwachsene 4 Euro, ermäßigt und für Kinder ab sechs Jahren 2 Euro. © Roland Huber

Das mit Quellwasser befüllte und beheizte Schwimmbecken des Freibades Egloffstein bietet nicht nur einen direkten Blick zur altehrwürdigen Burg. Neu im Angebot ist auch
4 / 8
Freibad in Egloffstein

Das mit Quellwasser befüllte und beheizte Schwimmbecken des Freibades Egloffstein bietet nicht nur einen direkten Blick zur altehrwürdigen Burg. Neu im Angebot ist auch "Aqua-Zumba" und ein Kraulkurs. Das Bad hat vom 18. Mai und bis Mitte September geöffnet. Für Stammschwimmer werden in dieser Saison die Öffnungszeiten bei Regenwetter beziehungsweise Lufttemperaturen unter 20 Grad um täglich zwei Stunden erweitert. Sie können ab sofort täglich von 10 bis 12 Uhr und von 17 bis 19 Uhr ihre Bahnen ziehen. Bei schönem Wetter hat das Bad durchgehend von 10 bis 20 Uhr täglich geöffnet. Tagestickets kosten 3,50 Euro für Erwachsene, ermäßigt 2,80 Euro und 1,80 Euro für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren. © privat

Vom 15. Mai bis voraussichtlich Anfang Oktober öffnet das Höhenschwimmbad in Gößweinstein bei schönem Wetter von täglich 10 bis 19 Uhr seine Pforten. Das dürfte sich nicht nur wegen seiner exponierten Lage am Ortseingang mit Blick auf die Wallfahrtsbasilika und die Burg lohnen: Denn der Eintritt ist frei. Es gibt allerdings auch keine Badeaufsicht (Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Bad).
5 / 8
Höhenschwimmbad in Gößweinstein

Vom 15. Mai bis voraussichtlich Anfang Oktober öffnet das Höhenschwimmbad in Gößweinstein bei schönem Wetter von täglich 10 bis 19 Uhr seine Pforten. Das dürfte sich nicht nur wegen seiner exponierten Lage am Ortseingang mit Blick auf die Wallfahrtsbasilika und die Burg lohnen: Denn der Eintritt ist frei. Es gibt allerdings auch keine Badeaufsicht (Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Bad). © Thomas Weichert

Lange wurde es saniert, seit der Badesaison 2017 steht dem Neunkirchener Freibad ein Edelstahlbecken und ein komplett erneuerter Kinderspielbereich zur Verfügung - ab dem 11. Mai täglich von 11 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen zwei Euro, Jugendliche und Kinder ab sieben Jahren einen Euro.
6 / 8
Freibad in Neunkirchen

Lange wurde es saniert, seit der Badesaison 2017 steht dem Neunkirchener Freibad ein Edelstahlbecken und ein komplett erneuerter Kinderspielbereich zur Verfügung - ab dem 11. Mai täglich von 11 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen zwei Euro, Jugendliche und Kinder ab sieben Jahren einen Euro. © Klaus-Dieter Schreiter

Ab dem 11. Mai können Besucher im Freibad in Gräfenberg ins kühle Nass eintauchen. Das Bad ist von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet. Die Preise wurden leicht erhöht: Erwachsene zahlen 3,50 Euro (statt zuvor drei Euro) Eintritt, Kinder bis 16 Jahre zwei Euro (statt 1,50 Euro). Ab 18 Uhr ist der Eintritt um die Hälfte reduziert.
7 / 8
Freibad in Gräfenberg

Ab dem 11. Mai können Besucher im Freibad in Gräfenberg ins kühle Nass eintauchen. Das Bad ist von 10 bis 19.30 Uhr geöffnet. Die Preise wurden leicht erhöht: Erwachsene zahlen 3,50 Euro (statt zuvor drei Euro) Eintritt, Kinder bis 16 Jahre zwei Euro (statt 1,50 Euro). Ab 18 Uhr ist der Eintritt um die Hälfte reduziert. © Rolf Riedel

Das Freibad in Streitberg befindet sich unterhalb der Burgruine Neideck im Wiesenttal und bieten einen Ausblick auf die Burgruine Streitburg. Es hat vom 1. Mai bis Mitte September geöffnet. Erwachsene zahlen drei Euro Eintritt, Kinder bis 14 Jahre einen Euro und Jugendliche 1,50 Euro. Das Bad ist von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
8 / 8
Familienschwimmbad in Streitberg

Das Freibad in Streitberg befindet sich unterhalb der Burgruine Neideck im Wiesenttal und bieten einen Ausblick auf die Burgruine Streitburg. Es hat vom 1. Mai bis Mitte September geöffnet. Erwachsene zahlen drei Euro Eintritt, Kinder bis 14 Jahre einen Euro und Jugendliche 1,50 Euro. Das Bad ist von 10 bis 19 Uhr geöffnet. © Paul Pöhlmann