Fasching in Unterleinleiter: Baywatch kann einpacken

29.1.2018, 06:00 Uhr
Der modische Einteiler sitzt perfekt: Die „Diving-Nixen“ sorgten in Unterleinleiter für Begeisterungsstürme.

Der modische Einteiler sitzt perfekt: Die „Diving-Nixen“ sorgten in Unterleinleiter für Begeisterungsstürme. © Foto: Marquard Och

Mit sechs Tanzgruppen und einer Jugendgarde ist der Verein ganz stark aufgestellt; schon der Auftritt der Tanzmariechen Selina und Kiara war atemberaubend. Dem in maritimes Blau getauchten Hallenschmuck passten sich "Kapitän" — Bürgermeister Gerhard Riediger im blauen Hemd und Vize Peter Schmitt als SchiffsSteward an. In Matrosenkleidchen gewandet, bewies die Mädchentanzgruppe von Daniela Schriefer und Sandra Fuhrmann Gespür für Rhythmus. "Austrainiert" präsentierte sich die Jugendgarde von Marion Tauschek.

Den ganzen Abend wuselten die Alten Herren in Bademänteln herum, bis sie ablegten und als "Diving-Nixen" von Pamela Anderson – wie am kalifornischen Strand gesehen – ihre "Prachtboddys" zur Schau stellten. Die Show gehörte freilich den "Wasserplatscher-Trockenübungen" und den Bewertungen der Jury um alias Dieter Bohlen, Pamela Anderson und Harald Glööckler. Vor Ariel der Meerjungfrau legte "Borat" (Alexander Männlein) die beste Landung hin.

Dem Beifall nach könnten die "Ladarer Dänzers" mit dem Meerjungfrauen-Schlussakt die Fußballer noch vom Platz des Siegers verdrängt haben, nur wen interessierte das noch, nach dem Ohrwurm: "Atemlos durch die Nacht"?

 

 

Keine Kommentare