19°

Dienstag, 07.07.2020

|

zum Thema

FDP unterstützt bei Forchheimer OB-Wahl Herausforderer Udo Schönfelder

Laut Pressemitteilung gibt es "kaum inhaltliche Schnittmengen" mit OB Uwe Kirschstein (SPD) - 22.03.2020 16:38 Uhr

Am Sonntag, 29. März, entscheidet sich, ob Forchheim seinen Oberbürgermeister behält oder einen neuen bekommt. © Ralf Rödel


Nachdem sich die Forchheimer Grüne Liste  für den OB-Kandidaten Udo Schönfelder (CSU) aussprach, zieht nun die FDP nach. Die Partei signalisiert Unterstützung für den Herausforderer Schönfelder, statt für den amtierenden OB Uwe Kirschstein (SPD).

Der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Forchheimer Stadtrat, Sebastian Körber, und der FDP-Ortsvorsitzende und designierte Stadtrat Tino Reichardt glauben: Liberale Forderungen und Themen könnten mit Udo Schönfelder als Oberbürgermeister für Forchheim "besser umgesetzt werden, als es bisher unter Uwe Kirschstein der Fall war", heißt es in einer Pressemitteilung.

Bilderstrecke zum Thema

Freude und Enttäuschung: Forchheims OB-Kandidaten am Wahlabend

Wie haben Forchheims OB-Kandidaten den Wahlabend verbracht? NN-Fotograf Ralf Rödel war bei den drei Treffpunkten von SPD, CSU und FGL. Während man sich bei den Teams von Uwe Kirschstein und Udo Schönfelder über den Stichwahl-Einzug freute, überwog bei Annette Prechtel die Enttäuschung.


"Kaum inhaltliche Schnittmengen"

Dies ist laut Tino Reichardt im Vorstand des Ortsverbands der FDP Forchheim so beschlossen worden. "In den letzten vier Jahren hat sich für uns im Stadtrat klar gezeigt, dass wir kaum inhaltliche Schnittmengen mit den Vorschlägen der SPD-Fraktion und dem amtierenden Oberbürgermeister haben", so Sebastian Körber. Viele Themen, wie die Rathaussanierung und viele Anträge der Oppositionsparteien, seien sehr intransparent vollzogen worden, meint er.

Für die FDP-Vertreter im neuen Stadtrat seien Themen, die mit möglichst breiten Mehrheiten und zum Wohle Forchheims umgesetzt werden sollen, dafür ausschlaggebend, dass sie Udo Schönfelder als Oberbürgermeister unterstützen. Der Dialog zwischen Schönfelder und der FDP sei in den letzten Jahren bereits "konstruktiv, sehr fruchtbar und ergebnisorientiert" gewesen.

Bilderstrecke zum Thema

Kommunalwahl 2020: Das ist der neue Stadtrat in Forchheim

Viele bekannte Gesichter und einige Neulinge werden die Geschicke der Stadt in den nächsten Jahren lenken: Das ist der 2020 gewählte Forchheimer Stadtrat - vorbehaltlich eventueller Änderungen durch die OB-Stichwahl.


Bilderstrecke zum Thema

Eine Forchheimer Ära namens Franz Stumpf

Vom Rathausjuristen zum Oberbürgermeister, der mehr als ein Vierteljahrhundert an der Spitze der Stadt stand: Franz Stumpf hat Forchheim für die Wirtschaft geöffnet und internationale Unternehmen angesiedelt, gleichzeitig war er stets bodenständig und ein Forchheimer durch und durch. Auch nach seiner Zeit als OB blieb er - beispielsweise als Kreis- und Bezirksrat - ein Mitgestalter der Lokalpolitik. Hier sind die Bilder, die die Ära Stumpf einfangen sollen.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim