-2°

Samstag, 28.11.2020

|

Finger im Stuhl eingeklemmt: FFW Forchheim befreit Schülerin

Ungewöhnlicher Einsatz der Feuerwehrleute - mit Teddybär und Schmiermittel - 29.10.2020 14:11 Uhr

Schmerzhaft, aber am Ende unverletzt wurde die Schülerin befreit.

29.10.2020 © Freiwillige Feuerwehr Forchheim-Stadt


Da erste eigene Versuche, den Finger zu befreien, fehlschlugen, wurde um die Feuerwehr alarmiert. Mit einem Teddybären, viel Geschick und dem gezieltem Einsatz von Schmiermitteln durch ein extra gebohrtes Loch gelang es der Feuerwehr nach ein paar Minuten die Schülerin mit dem bereits geschwollenen Finger zu befreien.

"Weiteres Gerät aus dem bereitgestellten Koffer für Maschinenunfälle war zum Glück nicht notwendig", so die FFW.  Die Schülerin konnte nach einer kurzen Sichtung durch den Notarzt unverletzt zu ihre Eltern zurückkeheren. Für die zwölf ausgerückten Ehrenamtlichen war der Einsatz nach einer Stunde beendet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim