Freitag, 22.01.2021

|

zum Thema

Flaschenflut vor vollen Glascontainern: Das sind die Gründe

Hunderte Glasflaschen lagern vor Altglascontainern in Forchheim - 11.01.2021 15:20 Uhr

In Reih und Glied stehen sie da: Unmengen von Glasflaschen vor Altglascontainern (im Bild: Sammelstation in Forchheim-Nord)

11.01.2021 © Foto: Bätzel


In Reih und Glied stehen sie da: Unmengen von Glasflaschen vor Altglascontainern (im Bild: Sammelstation in Forchheim-Nord). Keine untypische Situation nach den Feiertagen, weiß Norbert Ludwig von Fritsche. Das Unternehmen entsorgt im Auftrag des Landkreises das Altglas. Nicht nur Weihnachten und Silvester tragen dieses Jahr zu mehr Flaschen bei, sondern auch Corona, vermutet Ludwig.

Bilderstrecke zum Thema

Zehn Dinge, die Sie über Plastik wissen müssen

Wussten Sie, dass in einer Plastiktüte mehr Erdöl steckt als in vier Schnapsgläser passt? Oder dass weit mehr als die Hälfte aller Fische in der Nordsee Kunststoffteile im Körper haben? Zehn Fakten rund um ein Material, das uns täglich in unserem Alltag begegnet - und das einige Überraschungen bereithält.


Weil in der Gastronomie derzeit nicht getrunken werden kann, blieben mehr leere Flaschen aus den Privathaushalten übrig. „Es gibt aber auch Hotspots in Forchheim, wo generell tendenziell mehr entsorgt wird“, sagt Ludwig.

Mit freundlichen Grüßen an die Müllarbeiter

„Die Flaschen, die vor den Containern stehen, nehmen wir natürlich bei der nächsten Abholung mit.“ Dass sie so ordentlich aufgereiht sind, erleichtert den Arbeitern jedenfalls ihr Tun. Die Firma Fritsche kümmert sich bereits seit 100 Jahren um die Müllentsorgung in Franken und blickt dabei auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Bilderstrecke zum Thema

Plastik, nein danke! Zehn Alternativen für ein Leben ohne Kunststoff

Knapp 25 Kilo Plastikmüll hinterlässt jeder Deutsche im Jahr. Lediglich aus der Hälfte dessen, was im gelben Sack landet, entstehen neue Produkte. Der Rest wird verbrannt und belastet unsere Umwelt. Allerdings kann jeder dazu beitragen, dass weniger Plastikmüll anfällt. Welche plastiksparenden Alternativen es gibt, verraten wir hier!


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim