Streit am Bahnhofsplatz

Forchheim: 25-Jährigen geschlagen und getreten

Redaktion Nordbayerische Nachrichten

23.6.2022, 10:04 Uhr
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

© Carsten Rehder/dpa/Symbolbild Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Am Mittwochabend gerieten sich am Bahnhofsplatz ein bislang unbekannter Täter und ein 25-Jähriger zunächst verbal aneinander. Danach traf der junge Mann in der Unterführung des Bahnhofs erneut auf den Unbekannten, der ihn ins Gesicht schlug, so dass er zu Boden stürzte.

Gegen Bein getreten

Anschließend trat ihm der Unbekannte noch mit dem Fuß gegen das Bein, schließend flüchtete der Peiniger. Der 25-Jährige wurde dabei unter anderem im Gesichtsbereich verletzt.

Nun sucht die Polizei den Täter. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, dunkelhäutig, etwa 1,85 Meter groß, zirka 30 Jahre alt, athletische kräftige Figur. Wer diesen Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim in Verbindung zu setzen, Telefon: (09191)7090-0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.