17°

Donnerstag, 20.06.2019

|

Forchheim: Kranke Buche musste weichen

Baum war von Sprödfäule befallen - 22.05.2019 18:45 Uhr

Im Le-Perreux-Park in Forchheim wurde eine schwer erklrankte Buche aus Sicherheitsgründen gefällt. © Roland Huber


85 Prozent der Äste waren laut Auskunft der Stadt bereits abgestorben.

Diese Äste waren von sogenannter Sprödfäule befallen und hätten abbrechen können. Die Ursache für das Absterben war Phytophthora-Befall, eine in Deutschland weit verbreitete Gehölzkrankheit, besser bekannt als „Wurzelfäule“.

Gegen Phytophthora gibt es zurzeit kein Gegenmittel. Die Stadt sah die Fällung im Hinblick auf die Besucher im Stadtpark und die bevorstehende Stadtparkserenade als unumgänglich an. Mit Bodenproben und Laboruntersuchungen wird nun geprüft, ob auch die Gesundheit weiterer Bäume gefährdet ist. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Forchheim