-1°

Mittwoch, 11.12.2019

|

Forchheim: Neue Bänke für die Hauptstraße

Stadtmöblierung schreitet voran - 19.11.2019 12:51 Uhr

So sehen sie aus, die neuen Bänke, die am Dienstagfrüh in der Hauptstraße aufgestellt wurden. © Ralf Rödel


„Serena“ ist da! So heißen die neuen Bänke, die am Dienstag früh in der Forchheimer Hauptstraße aufgestellt wurden. Für das Modell aus Frankreich (Holzimitat Modell „Serena“ aus Sägespäne-Polymerstoff) hatten sich die Stadträte bereits im Jahr 2016 entschieden. Kostenpunkt pro Bank: Rund 1000 Euro. Für den Paradeplatz wurden bereits im April 2017 Dreier- und Doppelsitzbänke angeschafft. Doch bis es soweit kam, wurden 39 Hersteller angeschrieben und durch eine Fachjury, bestehend aus Stadträten, Heimatpfleger, Seniorenbeauftragten, dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, dem Barrierebeauftragten und einem Vertreter der Werbegemeinschaft eine Vorauswahl getroffen (wir berichteten fortlaufend). Zur sogenannten „Stadtmöblierung“ gehören auch passende Mülleimer und Fahrradständer. Am Donnerstag wird das neue Mobiliar dann offiziell vorgestellt.

bhe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim