Forchheim: Spielmannszug verabschiedet sich von der Jahnhalle

2.1.2021, 18:13 Uhr
Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
1 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
2 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
3 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
4 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
5 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
6 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
7 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
8 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
9 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
10 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
11 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
12 / 13

© Udo Güldner

Forchheim Jahn..Spielmannszug Abschiedskonzert..FORCHHEIM. Seit 67 Jahren gehört der Spielmannszug Jahn Forchheim in die Jahnhalle. Doch schon acht Jahre ist es her, dass man ihn hier hören konnte. Nun hat das Orchester Abschied von ihrem „Spiel-Zimmer“ gefeiert. Mit dem Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand und mehr als 400 Zuhörern. Es wurde ein wehmütiger, wuchtiger, wohlklingender Abend... Foto Udo Güldner
13 / 13

© Udo Güldner