17°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Forchheim: Zentraler Verkehrs-Knotenpunkt ist gesperrt

Kreuzung Bamberger Straße/Adenauerallee wird vom Bauamt erneuert - 11.06.2019 20:00 Uhr

Bis Freitag geht an der Kreuzung Bamberger Straße/Adenauerallee nichts mehr. © Ulrich Graser


Der Grund: Die Straßendecke der Kreuzung weist schon wieder so tiefe Spurrillen auf, dass „ein massives Unfallrisiko“ besteht, wie der zuständige Amtsleiter im städtischen Bauamt, Werner Schaup, sagt.

Bis zum Freitag wird zunächst der Belag abgefräst, „tiefer als sonst“, dann kommt ein neuer Belag drauf, der muss auskühlen und schließlich wird neu markiert. Kostenpunkt: 90.000 Euro.

Vom 6. August bis zum 6. September geht die Fahrbahnsanierung der Bamberger Straße in Richtung Hauptstraße weiter, bis zum Katharinenspital. Parallel dazu werden Spurrillen in der Wiesentstraße auf der Höhe Schiefes Haus beseitigt. Das freut besonders die Fahrer tiefergelegter Autos, weil diese dann nicht mehr wie bisher auf die Straße aufsetzen.

Bilderstrecke zum Thema

Elf Orte, wo es rund um Forchheim im Sommer am schönsten ist

Sommerzeit ist Genusszeit. Wo könnte es dann schöner sein als in unserer "Genussregion"? Aber auch für sommerlich-sportliche Aktivitäten und Naturfreunde hat der Landkreis Forchheim in der warmen Jahreszeit einiges zu bieten. Wir präsentieren Elf Orte, wo es rund um Forchheim im Sommer am schönsten ist.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim