Spendenaktion

FOS-Schüler aus Eggolsheim bereiten Tafel in Bamberg eine Weihnachtsfreude

21.12.2021, 17:50 Uhr
Die Organisatorinnen und Organisatoren der Sammelaktion vor den Spenden.

Die Organisatorinnen und Organisatoren der Sammelaktion vor den Spenden. © Foto: FOS, NNZ

Längst sind Hilfesuchende nicht mehr nur Randgruppen, sondern vermehrt ältere Menschen, Kinder und Familien, die durch Kürzungen im Sozialbereich, Arbeitslosigkeit, Niedriglöhne oder persönliche Schicksale in Not geraten sind und Hilfe benötigen. Im Gespräch mit der Tafel sei klar gewesen, dass vor allem für Weihnachten wieder Spielsachen benötigt werden, die für die Kinder unter dem Baum liegen können.

Führung durch die Räume der Tafel

Viele Spielsachen wurden gespendet, damit die Kinder eine Freude haben.

Viele Spielsachen wurden gespendet, damit die Kinder eine Freude haben. © Foto: FOS, NNZ

Über zwei Wochen wurde in den Klassen gesammelt. Innerhalb kürzester Zeit wurden mehrere Kartons mit Spielsachen gefüllt: Brettspiele, Puppenhäuser und Kuscheltiere. Am Montag überreichten drei Schülerinnen und Schüler mit Begleitung von zwei Lehrkräften die Spende.

Auch eine Geldspende von rund 300 Euro konnte Wilhelm Dorsch, Leiter der Bamberger Tafel seit schon mehr als 20 Jahren, überreicht werden. Er bedankte sich aufrichtig und erklärte den Überbringern bei einer kleinen Führung durch die Räume, wie wichtig Sozialstiftungen wie diese für die Gesellschaft seien.

Keine Kommentare