Tragischer Unfall

Fränkische Schweiz: 57-Jähriger stürzt im Wald von Fahrrad und ist sofort tot

Profil
Johanna Mielich

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

14.5.2022, 18:26 Uhr
Ein schwerer Radunfall hat sich am Samstag in einem Waldstück bei Gößweinstein ereignet. 

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5 Ein schwerer Radunfall hat sich am Samstag in einem Waldstück bei Gößweinstein ereignet. 

Die beiden Männer durchquerten gegen 14.45 Uhr mit Pedelecs ein Waldstück westlich von Gößweinstein. Erst nach einiger Zeit bemerkte der vorausfahrende Radfahrer, dass sein Begleiter nicht mehr hinter ihm zu sehen war. Schließlich fand er den 57-Jährigen mehrere hundert Meter tief im Wald leblos neben seinem Rad liegen. Er setzte sofort den Notruf ab und leistete Erste Hilfe, allerdings ohne Erfolg.

Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes aus dem Raum München feststellen. Die Kriminalpolizei beschäftigt sich derzeit mit der Frage, ob ein Sturz oder ein vorausgegangener medizinischer Grund ursächlich für den Tod des Radfahrers war. Wie das Präsidium Oberfranken berichtet, trug der 57-Jährige während der Fahrt einen Helm.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.