21°

Donnerstag, 06.08.2020

|

Frau im Ausnahmezustand: Polizei Ebermannstadt ermittelt

48-Jährige war betrunken und hatte offenbar mehrere Verkehrsunfälle - 03.07.2020 11:56 Uhr

Zuvor hatte sie noch ihren Seat Ibiza an einer Parkbucht eines Supermarktes abgestellt. Als die Beamten das Fahrzeug näher in Augenschein nahmen, stellten sie fest, dass es rundum beschädigt war und zwei Reifen fehlten.

Offenbar hatte die Frau auf dem Weg zur Dienststelle einen oder mehrere Unfälle, einer davon, weil ihr Wagen  Leitplanken gestreift hatte. Letztendlich fuhr sie auf zwei Felgen zur Inspektion. Ein Alkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von 1,8 Promille. Bei ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Wegen der nervlichen Überlastung wurde sie in einer Fachklinik untergebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ebermannstadt