14°

Dienstag, 15.06.2021

|

zum Thema

Freizeitparks öffnen: Das ist ab Samstag in Schloss Thurn los

Welche Regeln gelten und was Besucher beachten müssen - 11.06.2021 12:16 Uhr

Ab dem 12. Juni kann man im Erlebnispark Schloss Thurn wieder luftige Höhen und rasante Stürze erleben.

24.05.2021 © Gudrun Bayer, NNZ


Im Erlebnispark Schloss Thurn steht man schon seit einigen Wochen in den Startlöchern für eine Wiedereröffnung. Seit vergangener Woche gibt es auch von der Bayerischen Regierung grünes Licht. Nach der Kabinettssitzung wurden neue Öffnungsschritte bekannt gegeben. Nun geht es also offiziell in bayerischen Freizeit- und Erlebnisparks los.

Bilderstrecke zum Thema

So entstand der Erlebnispark Schloss Thurn: Von wilden Katzen und großen Stars

Der Erlebnispark Schloss Thurn wurde im Jahr 1974 von Hannfried Graf von Bentzel auf dem Grundstück rund um das Schloss Thurn in Heroldsbach gegründet. Die Grafenfamilie hat für uns ihr Fotoalbum geöffnet und von den größten Momenten der letzten Jahrzehnte erzählt.


Ab Samstag, 12. Juni, laufen die Karussells in Schloss Thurn wieder. In Heroldsbach ist man seit einigen Wochen vorbereitet: Angelehnt an das bewährte Konzept des vergangenen Jahres hat man bereits verschiedene Hygienekonzept abhängig von möglichen Auflagen in der Hinterhand.


Gastro, Kultur, Shopping, Sport: Das ist nun möglich


In enger Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU), der auf Erfahrungen eröffnender Parks weltweit zurückgreifen kann, entstanden so umsetzbare und praktikable Konzepte in Hinsicht auf die Organisation der Wartebereiche, die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln und der Handhabung des Online-Ticketing, die zwar die Sicherheit und Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter klar im Fokus haben, es andererseits aber auch ermöglichen, den Tag im Freizeitpark entspannt, gemeinsam mit der Familie und mit Spaß zu erleben.

"Die Änderungen, auf die sich unsere Gäste einstellen müssen, sind im Wesentlichen die, die sie bereits aus ihrem Alltag kennen, wie Gesichtsschutz, Abstands- und Verhaltensregeln. Wir verfügen allerdings über eine Gesamtfläche von über 40 Hektar, sodass wir unseren Gästen einen weitläufigen Park und großzügige Verkehrswege an der frischen Luft bieten können, an der die Mund- und Nasenbedeckungspflicht laut jüngster Beschlüsse entfällt", betont die Geschäftsführerin, Hana Gräfin von Bentzel.

Bilderstrecke zum Thema

Achterbahnen und Familien-Spielspaß: Im Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach

Hindernis-Parcours überwinden, in die Welt der Piraten eintauchen, Achterbahn fahren oder Wasserspaß erleben: Von der "Virtual Reality"-Achterbahn bis hin zu den Bumperboats auf dem See - der Erlebnispark Schloss Thurn in Heroldsbach hat Attraktionen für die ganze Familie zu bieten, eine ist sogar einmalig in ganz Bayern. Wir nehmen euch mit auf einen Rundgang durch den Freizeitpark.


Man habe die verlängerte Winterpause aber auch effektiv genutzt, so Gräfin von Bentzel. Nicht nur in der Westernstadt gibt es Neues zu entdecken, auch einige Fahrattraktionen erhielten eine neue Thematisierung. Zudem wurde auch der Eingangsbereich des Erlebnispark erweitert, um das zeitweise erhöhte Besucheraufkommen bestmöglich, räumlich entzerren zu können.

Weitere Informationen hinsichtlich unserer Saisoneröffnung und den geltenden Maßnahmen entnehmen Sie bitte unserer Website unter www.schloss-thurn.de.


Hier können Sie Ihre Meinung zur Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen. Alle Artikel zu Corona finden Sie hier.

woe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsbach