Sonntag, 17.11.2019

|

Ganz Rettern hat Spenden für neuen Defibrillator gesammelt

Gemeinschaftsaktion der Gemeinde und zahlreicher Organisationen zahlte sich aus - 03.11.2019 18:48 Uhr

Als Gemeinschaftsprojekt mehrerer Organisationen und der Marktgemeinde Eggolsheim ist der neue Defibrillator finanziert worden. © privat


Nachdem ein Jahr lang Spenden gesammelt wurden, war es am Kerwa-Samstag endlich soweit: Ein Defibrillator wurde vom 1. Bürgermeister der Gemeinde Eggolsheim, Claus Schwarzmann, an die Retterner Bevölkerung übergeben. Er ist zentral am Dorfplatz, am Feuerwehrhaus, angebracht.

Als Gemeinschaftsprojekt verschiedener Organisationen und der Marktgemeinde Eggolsheim konnte das lebensrettende Gerät finanziert werden. Die Retterner Jugend beteiligte sich mit 200 Euro, die Freiwillige Feuerwehr mit 400 Euro und der 1. Retterner Glühweinmarkt brachte 700 Euro Erlös. Vor Ort wird es zeitnah eine Infoveranstaltung zur Handhabung des Gerätes geben.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Rettern