14°

Donnerstag, 19.09.2019

|

Gesucht: Das oberfränkische Wort des Jahres

Bewerbungen sind noch bis Dienstag, 10. September möglich. - 09.09.2019 11:03 Uhr

Noch bis zum 10. September kann man sein ganz persönliches, oberfränkisches Lieblingswort beim Bezirk Oberfranken einreichen. © Edgar Pfrogner


In diesem Jahr findet der Wettbewerb zum fünften Mal statt. Mit dem Wischkästla (2015), a weng weng (2016), urigeln (2017) und derschwitzen (2018) beleuchteten die Siegerwörter bisher immer einen anderen Aspekt der oberfränkischen Mundart.

Wer einen Vorschlag machen möchte, kann sein Lieblingswort noch bis Dienstag, 10. September, auf der Homepage des Bezirks Oberfranken unter www.bezirk-oberfranken.de/owdj eingeben oder per E-Mail an kulturservicestelle@bezirk-oberfranken.de schicken.

Die Verkündung des Oberfränkischen Worts des Jahres 2019 findet am 29. September im Rahmen des Tenna-Festes im Oberfränkischen Bauernhofmuseum Kleinlosnitz statt. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim