18°

Freitag, 18.10.2019

|

Gosberg: Ortsdurchfahrt wird gesperrt

Arbeiten beginnen am Montag, 5. August - Verbindung nach Dobenreuth bleibt offen - 02.08.2019 10:33 Uhr

Die Ortsdurchfahrt von Gosberg wird voll gesperrt. © Berny Meyer


 Was schon lange angekündigt wurde, wird  ab Montag, 5. August,  in die Tat umgesetzt: Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße FO 2, im Bereich der Ortsdurchfahrt Gosberg, vom Ortseingang aus Richtung Pinzberg, bis zur Einmündung der St 2236 (Gosberger Straße) vom Montag, 5. August bis Samstag, 24. August voll gesperrt. Das heißt, es betrifft den Streckenabschnitt bis zur abknickenden Vorfahrtsstraße. Demnach bleibt die Strecke und die Verbindung zwischen der Kirche in Gosberg in Richtung Dobenreuth für den Verkehr offen.

„Die FO 2 weist auf diesem Teilstück erhebliche Schäden auf. Neben der Erneuerung der Asphaltdeckschicht und der Asphaltbinderschicht werden auch die Entwässerungsrinnen erneuert“, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Die Umleitung erfolgt über die St 2236 in Gosberg bis zur Einmündung in die B 470 in Forchheim-Reuth. Dann über das Stadtgebiet Forchheim durch die Bayreuther Straße, Theodor-Heuss-Allee, Willy-Brandt-Allee bis zum Abzweig zur St 2243 in Forchheim- Süd und weiter entlang der St 2243 / FO 8 / FO 2 bis Gosberg.

Bilderstrecke zum Thema

Achtung, Schlagloch! Hier geht es in Stadt und Landkreis Forchheim holprig zu

Mehr Buckelpiste als Straße? NN-Leser haben uns gemeldet, welche asphaltierte Wege sie besonders ärgern. Die Redaktion hat bei den zuständigen Behörden und Kommunen nachgehakt.


Außerdem aktuell gesperrt ist die Straße von der Deponie Gosberg bis nach Kersbach. Die Sperre dort ist aktuell bis zum 17. August eingeplant.

Dieser Artikel wurde am Freitag, 2. August, um 10.30 aktualisiert

 

bhe

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gosberg