Donnerstag, 29.10.2020

|

zum Thema

Großbaustelle in Forchheim: Die Operation Rathaus startet

Die umfangreichen Bauarbeiten zum Haus der Begegnung beginnen - 27.08.2020 09:45 Uhr

Es ist Forchheims alter Prachtbau: das Rathaus in der Mitte der Stadt. Altersbedingt ist es nicht mehr sonderlich standhaft, weshalb es seit Jahren auf Stützen steht. Eine Generalsanierung ist unausweichlich, so das Fazit der Experten. In wenigen Tagen schon beginnt das Großprojekt.

© Archivfoto: Berny Meyer


Behindertentoilette: Die Toilette am Magistratsbau, am hinteren Teil des Rathauses, ist ab nächster Woche gesperrt.

Weihnachtsmarkt: Der findet in den nächsten Jahren nicht vor der Kulisse des Fachwerkbaus statt – baustellenbedingt. Als Alternative ist der Bereich um die Kaiserpfalz mit einem digitalen Adventskalender als Ersatz im Gespräch. Im September will Tourismus-Chef Nico Cieslar dem Stadtrat den Stand der Weihnachtsplanungen vorstellen.

Bilderstrecke zum Thema

(Vor-)Weihnachtszeit! Das Forchheimer Rathaus wird geschmückt

Am 29. November startet der Forchheimer Weihnachtsmarkt 2019. Damit der "schönste Adventskalender der Welt" heuer wieder besonders schön erstrahlen kann, wird das Rathaus bereits jetzt festlich geschmückt und stromtechnische ausgestattet. Wir waren bei den Arbeiten aus der Vogelperspektive mit dabei.


40-Tonner: Baustellen-Lkw fahren von Forchheim-Nord über die Bamberger Straße, Von-Brun-Straße, Bastei- und Merowingerstraße, Sattlertorstraße zum Rathausplatz. Die Abfahrt folgt der Bamberger Straße wieder nach Norden. So wird vermieden, dass die schwierige Kreuzung Von-Brun-/Bamberger Straße zur Falle für ausfahrenden Baustellenverkehr wird. Wendemanöver oder gar Rückwärtsfahrten der 40-Tonner sollen aus Sicherheitsgründen so vermieden werden.


Kommentar: Mit der Rathaussanierung ist ein Coup gelungen


Kran: Für die Arbeiten braucht es schweres Gerät. Ein Kran steht bis voraussichtlich Mitte 2022 auf dem Rathausvorplatz.

Rathausvorplatz: Der Platz wird für die Baustelle "verschwinden". Der Bereich zwischen Kriegerbrunnen und Bächla wird von Baustellengeräten und Materialien belegt sein. Für die Gastro am Platz bleibt Raum direkt am Holzzaun – der Abgrenzung zur Baustelle.

Streits- und Frechshaus: Auch das ist dringend sanierungsbedürftig. Bis Ende 2023 bleibt der Status der gleiche, denn: In den Gebäuden werden Büroflächen für die Bauarbeiten eingerichtet. Der Durchgang zwischen Rathaus und Frechshaus bleibt aus Sicherheitsgründen während der Bauzeit geschlossen.

Bilderstrecke zum Thema

Fotostreifzug: Das Rathaus Forchheim schreit nach Sanierung

Das Rathaus Forchheim muss generalsaniert werden. Ein Fotostreifzug durch die Büros, die Flure, das Treppenbaus und in den Rathaussaal illustrieren diesen Befund plastisch auch ohne Kenntnis dessen, was genau unter den Bodenbelägen und hinter den Wänden schlummert.


Container: In ihnen richten sich die Bauarbeiter ihr Büro ein. Außerdem wird darin Material gelagert. Bis Ende 2023 stehen die überdimensionalen Kisten zwischen Registraturbau (hinterer Bereich bei Treppenhaus) und Martins-Kirche.

Richtfest: Das Richtfest ist für Mai 2022 terminiert. Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD) hält weiter am bisherigen Zeitplan fest für das künftige "Haus der Begegnung": Inbetriebnahme im Januar 2024, die offizielle Eröffnung Juli 2024. Bis dahin werden auch noch Teile des Bauzauns stehen.

Infotouren: Die Bürger werden während der Bauzeit unter dem Motto "Baustelle betreten" regelmäßig bei geführten Touren Einblick in den Stand der Arbeiten erhalten.

Wir berichten fortlaufend über die Baumaßnahmen am Rathaus.

Bilderstrecke zum Thema

Elf Dinge, die Sie noch nicht über das Rathaus wussten

Forchheims wichtigstes Gebäude in administrativem Sinne und auch in seiner historischen Bedeutung ist das Rathaus. Nicht erst seit der Sanierung treten erstaunliche Erkenntnisse zu Tage - kennen Sie alle Fakten über das Rathaus?


PATRICK SCHROLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim