Impfaktion

Große Nachfrage nach Astra-Zeneca bei Impfaktion in Pretzfeld

14.5.2021, 14:58 Uhr
Fast alle sind erschienen und waren pünktlich: Deshalb war die Impfaktion am Donnerstag in Pretzfeld stressfrei und ohne Wartezeiten verbunden. Zu dem Termin in der Turnhalle der Grundschule sind Menschen aus dem gesamten Landkreis erschienen.

Fast alle sind erschienen und waren pünktlich: Deshalb war die Impfaktion am Donnerstag in Pretzfeld stressfrei und ohne Wartezeiten verbunden. Zu dem Termin in der Turnhalle der Grundschule sind Menschen aus dem gesamten Landkreis erschienen. © Jana Schneeberg

"Der Aktionstag lief sehr geordnet, ohne Stress und Wartezeit ab", sagt Mörsdorf auf NN-Nachfrage. Nur 19 Personen seien nicht erschienen, obwohl sie sich angemeldet hatten. Somit konnte das Ärzteteam auch Menschen impfen, die spontan gekommen waren.

Über 500 waren jünger als 60

Über 500 der Geimpften waren jünger als 60 Jahre, berichtet Mörsdorf, obwohl gerade bei Jüngeren das wenn auch sehr geringe Risiko für starke Nebenwirkungen größer ist, als bei Älteren. "Es gibt einfach sehr viele junge Leute, die schnell geimpft sein wollen", erklärt Mörsdorf.

Für die Zweitimpfung stehen Termine in sechs oder zwölf Wochen bereit. Eine weitere Sonderimpfaktion mit Astra-Zeneca kann sich Mörsdorf vorstellen.