Schwierige Bergungsarbeiten

Heizöl-Lkw fährt ins Bankett - und bleibt auf der Straße liegen

Alice Vicentini
Alice Vicentini

E-Mail zur Autorenseite

16.1.2023, 14:37 Uhr
Gegen 10.30 Uhr bekam die Feuerwehr den Hinweis, dass ein Lastwagen voller Heizöl zwischen Unterstürmig und Eggolsheim ins Bankett geraten war und auf der Seite zum Liegen geblieben war.
1 / 10

Gegen 10.30 Uhr bekam die Feuerwehr den Hinweis, dass ein Lastwagen voller Heizöl zwischen Unterstürmig und Eggolsheim ins Bankett geraten war und auf der Seite zum Liegen geblieben war. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Das Heizöl lief nicht aus. Zur Bergung des Unfall-Fahrzeugs musste das Öl jedoch umgepumpt werden.
2 / 10

Das Heizöl lief nicht aus. Zur Bergung des Unfall-Fahrzeugs musste das Öl jedoch umgepumpt werden. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Vor Ort befand sich auch die Gefahrgutgruppe der Polizei Oberfranken, die gemeinsam mit der Feuerwehr die weiteren Schritte beschließen soll.
3 / 10

Vor Ort befand sich auch die Gefahrgutgruppe der Polizei Oberfranken, die gemeinsam mit der Feuerwehr die weiteren Schritte beschließen soll. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Voraussichtlich muss der Tank des Lkws zum Ablassen des Öls angebohrt werden.
4 / 10

Voraussichtlich muss der Tank des Lkws zum Ablassen des Öls angebohrt werden. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Die Verbindungsstraße zwischen Unterstürmig und Eggolsheim ist weiterhin gesperrt.
5 / 10

Die Verbindungsstraße zwischen Unterstürmig und Eggolsheim ist weiterhin gesperrt. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Redaktioneller Hinweis: Firmenaufschrift des Lastwagens bitte pixeln!Zwischen Unterstürmig und Eggolsheim (Lkr.: Forchheim) kam am Montag (16.01.2023) ein Laster rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Er hat rund 33 Tausend Liter Heizöl geladen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bislang sei laut ersten Informationen kein Öl ausgelaufen, jedoch gestaltet sich das Abpumpen des Öls schwieriger als gedacht. Eine diazugerufene Firma muss voraussichtlich den Tank anbohren, da der Sattelzug keine Ventile hat, die zum Ablassen des Öls genutzt werden können. Zudem befindet sich der Unfallort in einem Wasserschutzgebiet. Die Fahrbahn ist bis auf weiteres voll gesperrt.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/26173
6 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Redaktioneller Hinweis: Firmenaufschrift des Lastwagens bitte pixeln!Zwischen Unterstürmig und Eggolsheim (Lkr.: Forchheim) kam am Montag (16.01.2023) ein Laster rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Er hat rund 33 Tausend Liter Heizöl geladen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bislang sei laut ersten Informationen kein Öl ausgelaufen, jedoch gestaltet sich das Abpumpen des Öls schwieriger als gedacht. Eine diazugerufene Firma muss voraussichtlich den Tank anbohren, da der Sattelzug keine Ventile hat, die zum Ablassen des Öls genutzt werden können. Zudem befindet sich der Unfallort in einem Wasserschutzgebiet. Die Fahrbahn ist bis auf weiteres voll gesperrt.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/26173
7 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Redaktioneller Hinweis: Firmenaufschrift des Lastwagens bitte pixeln!Zwischen Unterstürmig und Eggolsheim (Lkr.: Forchheim) kam am Montag (16.01.2023) ein Laster rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Er hat rund 33 Tausend Liter Heizöl geladen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bislang sei laut ersten Informationen kein Öl ausgelaufen, jedoch gestaltet sich das Abpumpen des Öls schwieriger als gedacht. Eine diazugerufene Firma muss voraussichtlich den Tank anbohren, da der Sattelzug keine Ventile hat, die zum Ablassen des Öls genutzt werden können. Zudem befindet sich der Unfallort in einem Wasserschutzgebiet. Die Fahrbahn ist bis auf weiteres voll gesperrt.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/26173
8 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Redaktioneller Hinweis: Firmenaufschrift des Lastwagens bitte pixeln!Zwischen Unterstürmig und Eggolsheim (Lkr.: Forchheim) kam am Montag (16.01.2023) ein Laster rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Er hat rund 33 Tausend Liter Heizöl geladen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bislang sei laut ersten Informationen kein Öl ausgelaufen, jedoch gestaltet sich das Abpumpen des Öls schwieriger als gedacht. Eine diazugerufene Firma muss voraussichtlich den Tank anbohren, da der Sattelzug keine Ventile hat, die zum Ablassen des Öls genutzt werden können. Zudem befindet sich der Unfallort in einem Wasserschutzgebiet. Die Fahrbahn ist bis auf weiteres voll gesperrt.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/26173
9 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Redaktioneller Hinweis: Firmenaufschrift des Lastwagens bitte pixeln!Zwischen Unterstürmig und Eggolsheim (Lkr.: Forchheim) kam am Montag (16.01.2023) ein Laster rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Er hat rund 33 Tausend Liter Heizöl geladen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bislang sei laut ersten Informationen kein Öl ausgelaufen, jedoch gestaltet sich das Abpumpen des Öls schwieriger als gedacht. Eine diazugerufene Firma muss voraussichtlich den Tank anbohren, da der Sattelzug keine Ventile hat, die zum Ablassen des Öls genutzt werden können. Die Fahrbahn ist bis auf weiteres voll gesperrt.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/26173
10 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5