-1°

Freitag, 23.04.2021

|

Hetzles: Kinder bekommen super Spielgelände

Gemeinderat segnete Planung für Außenbereich ab: Matschzonen, Bobby-Car-Strecke und geheimen Garten - 26.02.2021 07:00 Uhr

Das Außengelände vor dem Anbau der neuen Krippe (Mi.) – mit Zufahrt zur Hackschnitzelheizanlage (re.) soll für 350 000 Euro (inklusive Straßenzufahrt) neu angelegt wird. Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten beendet sein.

25.02.2021 © Foto: Karl Heinz Wirth


Schon im abgelaufenen Jahr hatte das Gremium die Überarbeitung der bestehenden Gartenfläche beraten. Damals waren die hohen Kosten kritisch betrachtet worden, deshalb sollten die Planer eine günstigere Variante erarbeiten, die nun in der Sitzung vorgestellt wurde.

"Die Aufgabe hat einem Drahtseilakt zwischen dem Druck, Kosten einzusparen, und dem Nutzen für die Kinder geglichen", sagte Landschaftsarchitekt Lorenz. Die vorgestellte Außenanlagenplanung überzeugte nicht nur den Gemeinderat, sondern auch die anwesende Kindergartenleitung sowie die planwerkstatt rosbigalle+glauber.

Abenteuerpfad und Rodelbahn

Das ist geplant: Im Ü3-Bereich wird der Sandspielbereich bei den Spiel-Terrassen angelegt und in der Nähe die Matschzone. "Die bestehenden Spielgeräte werden, soweit sie noch in einem guten Zustand sind weiterverwendet", erklärte Lorenz. Auf dem 2748 Quadratmeter großen Außenbereich wird es eine Rennstrecke für Bobby-Cars geben, einen Aussichtsturm sowie eine Rodelbahn im Winter. Auf drei Ebenen sind unterschiedliche Bereiche wie ein Abenteuerpfad, Entdecken und Erfahren und ein geheimer Garten mit ökologischer Nische vorgesehen, wo Insektenhotels, Totholz sowie Steinhaufen für Eidechsen geplant sind. Der geheime Garten wird durch einen Zaun getrennt und kann nur unter Aufsicht betreten werden.

Im Bereich für die unter Dreijährigen gibt es Weiden-Tipis, Spielterrasse, Matschzone, Wippschaukel und außerdem nur vereinfachtes altersgerechtes Spielgerät. Die Gesamtkosten für das Außengelände liegen bei 349 398 Euro, das sind 125 Euro pro Quadratmeter. In mehreren Wortmeldungen wurde deutlich, dass sich die Ratsmitglieder wünschen, den Kindern möglichst viel zu bieten. Auch das Kindergartenteam brachte seine Freude über die gelungene Entwurfsplanung zum Ausdruck. Die Fertigstellung ist zum Oktober 2021 geplant. In der Märzsitzung soll die Planung genehmigt werden und die weitere Beauftragung des Planungsbüros erfolgen.

KARL HEINZ WIRTH

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hetzles