Samstag, 15.05.2021

|

Hund soll Reh getötet haben: Polizei sucht Halter

Fußgänger brachte sich in Sicherheit und rief Polizei - 04.11.2019 10:58 Uhr

Kurz darauf kam ein Schäferhund mit Halsband angelaufen, der sich in der Nähe alleine aufgehalten hatte und ging auf den Mann zu. Der konnte sich noch in sein Auto begeben und fuhr weg. Der Hund war laut Polizei in den letzten Tagen schon mehrfach in Bieberbach aufgefallen. Weitere Ermittlungen zum Hundehalter laufen. Der Vorfall ähnelt anderen Vorkommnissen aus der Vergangenheit, wobei Rehe nicht nur natürlichen Gefahren ausgesetzt sind.

 

nn/Polizei

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bieberbach, Bieberbach