Montag, 09.12.2019

|

Kauernhofen feiert Kerwa

25 Meter hoher Kerwabaum war im Nu aufgestellt. - 22.10.2019 18:22 Uhr

Die rot-weißen Franken-Bänder raschelten freudig im Wind, als die Kauernhofener Kerwasburschen ihren stattlichen Kirchweihbaum in der Ortsmitte unter den Klängen der „Brotzeitmusikanten“ aufstellten © Foto: Mathias Erlwein


Die rot-weißen Franken-Bänder raschelten freudig im Wind, als die Kauernhofener Kerwasburschen ihren stattlichen Kirchweihbaum in der Ortsmitte unter den Klängen der „Brotzeitmusikanten“ aufstellten. Am Grill gab es traditionell Bratwürste, ein frisch gezapftes Bier stärkte die Burschen bei ihrer schweißtreibenden Arbeit.

Bilderstrecke zum Thema

Der Landkreis Forchheim im Kerwa-Fieber

Und ist das Nest auch noch so klein: Im Landkreis Forchheim halten die Dörfer ihre Kerwa-Tradition hoch. Begleiten Sie uns auf einen Bilder-Streifzug durch die Gemeinden, zwischen Kerwabaum und Betzn austanzen.


Unter dem Kommando von Georg Seitz war der etwa 25 Meter lange Baum im Nu in die Senkrechte gestellt. Sein Sohn Michael sorgte als Dirigent der Musikkapelle dafür, dass die Töne richtig getroffen wurden. Das Kirchweihtreiben in Kauernhofen wird vom Dorfverein im Saal des ehemaligen Gasthauses Eismann mit Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten abgehalten.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kauernhofen