-1°

Samstag, 28.11.2020

|

Kita informiert Eltern künftig per App

Pinzberger Haus für Kinder hat neuen Service eingeführt - 15.11.2020 15:19 Uhr

Das Kita-Team mit Erzieherin und Initiatorin Isabell Albert (li.), Leiterin Claudia Weigand freut sich mit Bürgermeisterin Elisabeth Simmerlein über die neue App.

15.11.2020 © Verwaltungsgemeinschaft Gosberg


Das Kita-Team mit Erzieherin und Initiatorin Isabell Albert  freut sich gemeinsam mit der Gemeinde Pinzberg und Bürgermeisterin Elisabeth Simmerlein über diese Arbeitserleichterung. Natürlich ersetze die App nicht das persönliche Gespräch zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften, jedoch helfe die App, Eltern direkter zu informieren, was vor allem in Zeiten von Corona von Vorteil sei. Außerdem können die Eltern ihr Kind über die App abwesend melden und Einblick in den aktuellen Speiseplan nehmen.

Oft etablieren sich in Elternkreisen Facebook- oder WhatsApp-Gruppen, um sich zu organisieren und Informationen auszutauschen. Im Vergleich zu diesen Diensten sei die Kita-Info-App datenschutzrechtlich absolut sicher und DSGVO-konform. Die Daten werden nicht kommerziell von Dritten genutzt und es werden keine Handynummern preisgegeben. Dieser Service steht allen Eltern ab sofort zur Verfügung. Eltern, die ausdrücklich keine App wünschen, können sich alle Informationen und Termine auch per E-Mail zusenden lassen.

Näheres erfahren die Nutzer im Haus für Kinder in Pinzberg bei der Einrichtungsleitung Claudia Weigand und ihrer Mitarbeiterin Isabell Albert, die sich mit dem Thema beschäftigt hat und die Kita-Info-App nun in die Kindertageseinrichtung einführt.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pinzberg