13°

Donnerstag, 22.10.2020

|

zum Thema

Kommentar: Mit der Rathaussanierung ist ein Coup gelungen

Ein Mammutprojekt für die Stadt wie für die Bürger geht an den Start - 27.08.2020 09:23 Uhr

Das Rathaus Forchheim muss generalsaniert werden. Ein Fotostreifzug durch die Büros, die Flure, das Treppenbaus und in den Rathaussaal illustrieren diesen Befund plastisch auch ohne Kenntnis dessen, was genau unter den Bodenbelägen und hinter den Wänden schlummert.

© Kai Barnickel


Alleine schon die Bauzeit von über drei Jahren, aber auch die Bausumme von über 20 Millionen Euro machen das deutlich. Doch noch viel wichtiger als die monströsen Zahlen ist das, was Forchheim mit dem Bau verbindet.


Artikel: Großbaustelle in Forchheim: Die Operation Rathaus startet


Mit dem Fachwerkgebäude wird jeder Forchheimer groß. Seit den 90er Jahren alleine schon wegen des Adventskalenders. Der Bau ist das Herz der Stadt, Identifikations- und Anziehungspunkt.

Eine außerordentliche Bereicherung

NN-Redakteur Patrick Schroll, stellvertretender Redaktionsleiter der Nordbayerischen Nachrichten Forchheim.

© Ralf Rödel


Die Operation, die Oberbürgermeister Uwe Kirschstein gestartet hat, ist genau deshalb über die Jahre zu einem Politikum herangewachsen. Dass jetzt wieder Ruhe um das Vorhaben im Stadtrat eingekehrt ist, ist gut für das Projekt. Wahlkampf ist erst wieder 2026 angesagt. Bis dahin wird das neue Haus der Begegnung fertig und dann hoffentlich eine außerordentliche Bereicherung für die Menschen in Stadt und Landkreis sein.

In mehr als einer Hinsicht ist mit dem Projekt bereits ein Coup gelungen. Erstens hat der künftige öffentliche Nutzen des Gebäudes der Stadt hohe Fördermittel beschert. Ohne die wäre die notwendige umfangreiche Sanierung nicht möglich gewesen. Zweitens pulsiert an zentraler Stelle der Innenstadt künftig (kulturelles) Leben in einer natürlich-historischen Kulisse, die ihresgleichen sucht. Die Baustellenzeit wird die Anlieger zwar Nerven kosten, doch die Entbehrungen lohnen sich.

 

EIN KOMMENTARVON PATRICK SCHROLL

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim