Donnerstag, 09.04.2020

|

zum Thema

Kommunalwahl: Frauenforum Heroldsbach will anpacken

"Nachhaltigkeit wird überall diskutiert und wir setzen es um" - 13.01.2020 15:21 Uhr

"Die Frauenquote im Gemeinderat muss erhöht werden": Das Frauenforum Heroldsbach ist bereit für die Kommunalwahlen. © Julian Hörndlein


Denn seitdem haben sie mit Jasmin Frank stets einen Sitz im Rat halten können, bei der Kommunalwahl am 15. März tritt Frank wieder auf Platz 1 der Liste an. „Frauen legen ihren Fokus auf andere Schwerpunkte als Männer“, erklärt Frank bei der Aufstellungsversammlung. Gemeinsam mit den Männern könne man dann eine optimale Lösung für die Heroldsbacher Bürgerinnen und Bürger finden. „Die Frauenquote im Gemeinderat muss erhöht werden“, pflichtet ihr auch Bettina Gößwein bei. Im aktuellen Gemeinderat sitzen sieben Frauen und 14 Männer.

Frank zeichnet die Projekte des Frauenforums der letzten Jahre auf: Sie habe sich für ein hydrogeologisches Gutachten zur Erhaltung der Weiherkette im Ortskern eingesetzt, außerdem für den Hochwasserschutz und die Beleuchtung der Radwege. Den Hochwasserschutz führen mehrere der Kandidatinnen als Hauptgrund für ihr Engagement im Frauenforum an. Heroldsbach hatte in der Vergangenheit mehrfach mit Hochwasser zu kämpfen, die Bilder von 2018 sind noch im Dorfbewusstsein verankert. Ein weiterer Punkt ist das Wachstum der Gemeinde. „Es ist gewaltig, wie das Dorf wächst“, meint Sabine Mehl. Das müsse sich auch in der schulischen Infrastruktur widerspiegeln.

Die Liste aus 20 Kandidatinnen und einer Ersatzkandidatin wurde von den 14 anwesenden Stimmberechtigten einstimmig beschlossen. „Wir sind die einzige Frauenliste im Landkreis Forchheim“, erklärt Jasmin Frank. Im Wahlkampf möchten die Frauen auf Nachhaltigkeit setzen. Sie erstellen lediglich einen Flyer und geben nur wenig Werbematerialien aus, um Müll zu vermeiden. „Nachhaltigkeit wird überall diskutiert und wir setzen es um“, meint Frank am Ende der Aufstellungsversammlung.

Die Liste des Frauenforums im Detail:
1. Jasmin Frank, 2. Kathrin Sessler, 3. Anne Maas, 4. Julia Kraus, 5. Carina Gügel, 6. Sonja Wagner, 7. Marion Fuchs, 8. Heike Hoffmann, 9. Anita Saam, 10. Lea Frank, 11. Paola Borgonovo, 12. Anke Bielz, 13. Tanja Gareus, 14. Marion Wachtler, 15. Bettina Maywald, 16. Sabine Mehl, 17. Bettina Gößwein, 18. Angela Petrausch, 19. Svenja Wölfel, 20. Angela Firsching. Ersatzkandidatin: Anja Bielz.

Julian Hörndlein

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heroldsbach