10°

Dienstag, 18.05.2021

|

Landkreis Forchheim: Wo Bürger kostenlose Schnelltests machen können

Überblick über Testmöglichkeiten und Öffnungszeiten - vor 7 Stunden

So sieht ein Corona-Schnelltest aus

23.02.2021 © imago images/Martin Wagner


Hier sind Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Forchheim möglich:

- Hausärzte: Einige Hausärzte führen Antigen-Schnelltests durch (unter der Nummer 116 117 teilt die Kassenärztliche Vereinigung mit, welche Ärzte).

- Apotheken:
-Neunkirchen: St. Michaels Apotheke, Marktapotheke;
-Gräfenberg: Neue Apotheke;
-Hausen: Liebig Apotheke;
-Forchheim: Regnitz Apotheke;
-Ebermannstadt: Breitenbach-Apotheke;
-Kirchehrenbach: Marien-Apotheke am Walberla;
-Igensdorf: St. Georg-Apotheke;
-Egloffstein: Apotheke zum Alten Ritter.

-Schnelltest-Station Globus-Markt in Forchheim: Mo.-Sa., 8 - 20 Uhr.

- Schnelltestzentrum Volksbank-Eventhalle: Mo.-Sa. 11 bis 19 Uhr (Anmeldung unter
apo-pilatuscampus.de oder unter www.volksbank-eventhalle.de)

- Schnelltestzentrum des Landkreises in Ebermannstadt (Landkreis in Zusammenarbeit mit dem BRK): Pfarrzentrum St. Nikolaus, Kirchenplatz 9, Mo. - Fr., 15 - 19 Uhr.
-Schnelltestzentrum des Landkreises in Forchheim:
Ruhalmstraße (Großparkplatz Ehrenbürg Gymnasium Forchheim), Mo. - Fr., 14 - 17 Uhr, Sa., 9 - 12 Uhr.


Alle Artikel zu Corona in Forchheim finden Sie hier


- Schnelltestzentren der Gemeinden:

- Forchheim (Alte Wache): Mo.-Sa. 9 - 13 Uhr

- Dormitz (Feuerwehrgerätehaus, Frankenstraße 1a): Mo., 9.30 - 11.30 Uhr, Mi., 17.30 - 19.30 Uhr, Fr., 14 - 16 Uhr. Terminvereinbarung: http://www.schnelltest-dormitz.de

- Effeltrich (Sportheim, Jahnstraße 5) Sa./So 8 -10 Uhr 

- Eggolsheim (Eggerbach-Halle) Do. 16 - 19 Uhr und So. 13 - 17 Uhr

- Heroldsbach (Hirtenbachhalle, Schlossstraße 28): Mo. - Fr., 17 - 21 Uhr, So., 9 - 11 Uhr.

- Gößweinstein (im Gebäudekomplex von Bauhof und Feuerwehr, Etzdorfer Straße 12): Mo. - Fr. 18.30 - 20 Uhr, So. 9 - 11 Uhr.

- Leutenbach (Sportheim Dietzhof, Dietzhof 141): So., 9 - 10 Uhr, Mi., 19 - 20 Uhr, ohne Anmeldung.

Kunreuth (Praxis Dr. Hofmeister am Badanger 31) Di. 17-19 Uhr, Fr. 18 - 20 Uhr 

- Neunkirchen (Fitness Hauser, Benedikt-Vasold-Straße 4); Terminvereinbarung: fitness-hauser.de/corona-schnelltest

- Weilersbach (Festplatz der Gemeinde Weilersbach): Sa., 15 - 17 Uhr, Di., 18 - 20 Uhr, ohne Anmeldung.

Gesundheitskarte und Ausweis mitbringen

Mitzubringen zu den beiden Testzentren des Landkreises in Forchheim und Ebermannstadt sowie der Stadt Forchheim sind Gesundheitskarte, Ausweis und idealerweise ein unter qr.deineanmeldung.de erstellter QR-Code. So funktioniert's: Vor dem Besuch unter: qr.deineanmeldung.de einen QR-Code mit den persönlichen Daten erstellen und zum Test mitbringen. Der Code kann beliebig oft an den Teststationen in Ebermannstadt (BRK) und Forchhheim (ASB) genutzt werden. Empfohlen wird, auch Personalausweis sowie Krankenversicherungskarte mitzubringen. Für die Übermittlung des Ergebnisses sollte eine Handynummer oder eine E-Mail-Adresse vorhanden sein. Hinweis des Landratsamtes: "Nur Personen ohne Symptome haben Anspruch, bei Symptomen an den Hausarzt wenden."

Bilderstrecke zum Thema

Corona: 600 Schüler aus dem ganzen Landkreis werden in Forchheim und Ebs getestet

An der Abstrich-Station in der Forchheimer Ruhalmstraße sowie im Nebengebäude der Realschule Ebermannstadt können sich seit Dienstag Grundschüler sowie die Schüler der weiterführenden oder berufsbildenden Schulen mittels PCR-Test auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen. Die kostenlose Aktion läuft in Forchheim noch bis 5. März, in Ebs endet sie am 3. März. Rund 600 Schüler haben sich zum Testen angemeldet.


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim, Ebermannstadt