24°

Sonntag, 21.07.2019

|

LG Forchheim lädt zum Abend-Spektakel auf die Sportinsel

Leichtathletik-Gemeinschaft lobt erstmals Siegprämien aus - 18.06.2019 15:14 Uhr

2018 bereitete die Zeitmessanlage Probleme beim Abendsportfest auf der Forchheimer Sportinsel. Der Zielbereich für die Läufer musste am Ende mit Baustrahlern ausgeleuchtet werden. © Rudolf Maxbauer


Nachdem die Organisatoren der LG im vergangenen Jahr einer durch die veraltete Messanlage verursachten Verzögerung noch kreativ begegneten und das Ziel mit Baustrahlern ausleuchten ließen, sollte die Bahneröffnung in diesem Sommer untertags über die Bühne gehen. Doch das Regenwetter machte der Sache Anfang Mai einen Strich durch die Rechnung, so dass der Verein nun mitten in der Saison sein Heimspiel auf der Sportinsel am Abend nachholt.

Bilderstrecke zum Thema

Bahneröffnung: Leichtathletik-Asse treffen sich in Forchheim

Der Saison-Einstand für die Forchheimer Sportler hat am Sonntagmorgen begonnen: Die Anlage, die nun eine Auffrischungskur hinter sich hat, wurde von den Athleten ausgiebig getestet. Bei den oberfränkischen Meisterschaften Langhürden und Hindernis sowie der Kreismeisterschaft Sprint und Sprung wurden außerdem die ersten Titel vergeben.


Um dem landesoffenen Sprung- und Sprint-Meeting am Mittwoch (ab 17 Uhr) zwischen verschiedenen überregionalen Meisterschaftsterminen dennoch einen herausstechenden Charakter zu verleihen, gibt es neben den südoberfränkischen Titeln erstmals symbolische Geldprämien für die Tagesbestleistung in den Altersklassen ab der U18, dazu werden bayerische Rekorde ebenfalls mit je 50 Euro honoriert.

Gäste-Tross aus Regensburg

Trotz der Ferienzeit hoffen die Forchheimer auf ein ansprechendes Teilnehmerfeld, bisher sind etwa 50 Kandidatinnen und Kandidaten gemeldet. Bei den Frauen sind beispielsweise ambitionierte Köpfe vom SWC Regensburg am Start, die auch schon Einzelnormen für die Deutsche Meisterschaft in Berlin in der Tasche haben. Bei den Jugendlichen läuft Naomi Krebs aus Bamberg mit. Bei den Sprint-Männern gibt es ein Erlangen-Forchheim-Duell zwischen Moritz Hecht und Thomas Knauer. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim