12°

Sonntag, 16.02.2020

|

zum Thema

Marktplatz Ebermannstadt soll testweise gesperrt werden

Isek-Lenkungsgruppe hat sich einstimmig dafür ausgesprochen - Start im Sommer? - 15.11.2019 14:44 Uhr

Der Marktplatz ist das Herz der Altstadt. Eines der Ziele ist es, es kräftig zum Schlagen zu bringen. Hierfür haben die Stadträte in der Vergangenheit beispielsweise Vorgaben erlassen, wie der Platz gestaltet werden soll. Jetzt stehen neue Ideen im Raum. © Foto: Athina Tsimplostefanaki


Die Isek-Lenkungsgruppe hat in einer Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen, dem Stadtrat vorzuschlagen, den Marktplatz für den Durchgangsverkehr für die Dauer einer Testphase zu sperren. Gültig sein soll das von Mai bis Oktober 2020 und zwar samstags ab 14 Uhr durchgängig bis sonntags oder feiertags 22 Uhr. Die Idee ist Teil eines ganzheitlichen Tourismus-Konzeptes, das für die Stadt noch entstehen soll.

Bilderstrecke zum Thema

Ein Bummel durch die historische Altstadt von Ebermannstadt

Fachwerkhäuser leuchten im Sonnenschein, kleine Läden laden zum Bummeln ein und auf dem Marktplatz lockt Kühles. Gehen Sie mit auf einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Ebermannstadt.


"Mit dieser Maßnahme soll die Aufenthaltsqualität, die Verkehrssicherheit und die Fahrradfreundlichkeit für die Besucher der Innenstadt erhöht werden", teilt Ebermannstadts Pressesprecher Andreas Kirchner mit. Von Anfang an habe man nicht ins Auge gefasst, den Marktplatz auch werktags zu schließen, sondern sich ausschließlich auf das Wochenende konzentriert, so Kirchner.

Stadtrat entscheidet im März

Im Rahmen einer eigens dafür eingerichteten Projektgruppe "Verkehr" werde das Konzept unter Beteiligung der betroffenen Gewerbetreibenden, Gastronomen und Anwohner in den nächsten Wochen konkretisiert und dem Stadtrat im März 2020 zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Isek-Lenkungsgruppe, die den Vorschlag nun einstimmig absegnete, besteht unter anderem aus Vertretern der Stadtratsfraktionen und der Werbegemeinschaft Ebermannstadt. Auch die drei Bürgermeister gehören ihr an.

Sollte der Gesamtstadtrat der Umsetzung dieser Maßnahme zustimmen, würde die Sperrung des Platzes an Marktsonntagen bis 22 Uhr verlängert. Bisher ist der Platz an diesen Sonntagen nur bis zum Nachmittag gesperrt.

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ebermannstadt