24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Muggendorf: Wanderpavillon eingeweiht

Ein "Bauwerk für die Ewigkeit"- Ausruhen und Brotzeit machen - 08.06.2020 13:00 Uhr

Verweilen, Rast machen, Brotzeit machen: Der neue Pavillon ist fertig. © Foto: Paul Pöhlmann


Was ein Muggendorfer Handwerker hier aus massiver Eiche und Lärche zusammengezimmert hat, „ist ein Bauwerk für die Ewigkeit“, lobte Keilholz. Altbürgermeister Helmut Taut gab den Dank zurück: „Wenn wir mit dem Forst etwas gemacht haben, kam immer Gutes dabei heraus.“ Auf den Pavillion eingehend sagte er: „Hier ist eine Idylle entstanden, ein wahres Sahnehäubchen.“ Bürgermeister Marco Trautner wünschte sich, dass es bei der guten Zusammenarbeit mit den Staatsforsten bleibt. Andreas Güthlein vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erläuterte, dass das Projekt mit 30 000 Euro gefördert werden konnte – rund 90 Prozent der förderfähigen Kosten. Der Pavillion steht am Wanderweg „Blauer Ring“ und lädt zum Verweilen und Brotzeitmachen ein.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Muggendorf