15°

Montag, 03.08.2020

|

Musikverein Forchheim-Buckenhofen ermöglicht Weinfest-Paket für Zuhause

Wegen Corona ist es heuer ein ganz anders Weinfest - 12.07.2020 18:23 Uhr

So wie hier im vergangenen Jahr wird das Weinfest des Musikvereins Forchheim-Buckenhofen heuer nicht gefeiert werden können. Allerdings kann man sich das Fest-Gefühl nach Hause holen. Beziehungsweise bringen lassen. © Foto: Jan Korporaal


Das Weinfest 2020 des Musikvereins Forchheim-Buckenhofen findet am Samstag, 8. August, (doch) statt – aber nicht wie gewohnt am Forchheimer Rathaus, sondern bei allen Weinfest-Freunden in und um Forchheim daheim, also ein #weinfestüberall.

Dazu bietet der Musikverein ein hochwertiges Weinfestpaket an, welches "Wein, Brotzeit und Blasmusik" enthält und in einer schönen Geschenkverpackung bequem nach Hause geliefert wird oder abgeholt werden kann.

"Trotz Coronakrise und abgesagten Veranstaltungen ermöglicht man so den Freunden der Buckenhofener Blasmusik und der exquisiten Weine aus dem Escherndorfer Weingut Michael Fröhlich zuhause auf dem Balkon oder im Garten das Weinfest 2020 zu feiern", teilt der Musikverein mit. Dazu lädt man sich am besten Verwandte, Freunde und Nachbarn ein und lässt sich sein online bestelltes Weinfestpaket mit Wein, Brotzeit und Blasmusik schmecken.

Mit QR-Code oder Link zur Buckenhofener Blasmusik

Selbstverständlich können bei größerem Bedarf sowohl extra Weinfestpakete als auch extra Flaschen Wein hinzugebucht werden. Der Clou: Das Paket hält einen QR-Code, alternativ einen Link bereit, mit welchem man sich ein abendfüllendes Musikvideo der Buckenhofener Blasmusik, geziert mit launiger Moderation des Dirigenten Markus Schirner, auf den Bildschirm holen kann. Alle Freunde des Musikvereins und seines traditionellen Weinfestes können sich ab sofort unter www.mv-fb.de ihr #weinfestüberall2020 nach Hause holen.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim