Sonntag, 08.12.2019

|

Nachwuchs der Forchheimer Feuerwehren legt Prüfung ab

Zehn junge Leute schließen ihre Grundausbildung ab - 02.12.2019 12:56 Uhr

Die Prüflinge mit ihren Ausbildern und Prüfern © Feuerwehr Forchheim


Die rund 110 Stunden dauernde Ausbildung in Theorie und Praxis erfolgten unter Leitung der Ausbilder Uwe Rothenbücher und Christian Höhn. Unterstützt wurden diese von den Stadtteilwehren und der Werksfeuerwehr Infiana. Die abgelegte Prüfung bestand aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. In letzterem mussten die Prüflinge ihr Können unter Beweis stellen, darunter die Arbeit mit einem Sprechfunkgerätes, die Wasserentnahme aus einem Überflurhydranten und die Bedienung eines Pulverlöschers. Kreisbrandrat Oliver Flake hoffte, dass die künftigen Aktiven möglichst lange in ihren Feuerwehren tätig sein werden.

Die Prüfung legten ab: Von der Feuerwehr Kersbach Justin Götz, Judith Pfeifer und Tino Richter, von der Feuerwehr Burk Nicola Kröppel und Hannes Thiem, von der WF Infiana Michael Kaul sowie von der Feuerwehr Forchheim Sarah Löblein, Alina Mauser, Leon Schmidt und Daniel Stefani.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim