Montag, 06.04.2020

|

zum Thema

Polizei löst Corona-Party in Bammersdorf auf und wird beleidigt

Männer zwischen 42 und 51 Jahren waren alkoholisiert und zeigten sich uneinsichtig - 22.03.2020 13:43 Uhr

Samstagnacht erhielt die Polizei Forchheim eine Mitteilung über eine private Corona-Party in einem Wochenendhaus bei den Pferdekoppeln. Tatsächlich konnten die Beamten vor Ort vier Personen antreffen, die nicht zusammen wohnen. Die Männer im Alter von 42 bis 51 Jahren standen unter Alkoholeinfluss und verhielten sich auf Ansprache unkooperativ und uneinsichtig.

Die Polizisten lösten die Versammlung auf. Zwei Betroffene wurden wegen Zuwiderhandlung gegen die aktuell geltende  Ausgangsbeschränkung angezeigt. Einen 50-Jährigen erwartet darüber hinaus noch ein Strafverfahren wegen Beleidigung, weil er die eingesetzten Beamten als „Missgeburten“ bezeichnet hatte. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

lvm E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bammersdorf