20°

Sonntag, 09.05.2021

|

Schwerste Verletzungen: 39-Jähriger in Gasseldorf niedergestochen

Polizei nimmt tatverdächtige 18-Jährige in Ebermannstadt fest - 03.05.2021 13:13 Uhr

Der 39-Jährige hatte durch ein Messer schwerste Verletzungen erlitten. Die alarmierten Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Da die eingesetzten Polizisten von einem Gewaltdelikt ausgehen mussten, eilte eine Vielzahl von Einsatzkräften der umliegenden Polizeiinspektionen zur B470. Im Rahmen der Fahndung entdeckten die Beamten in der Nähe des Mannes auf einen Feldweg dessen Fahrzeug und ein Messer.
Durch den Hinweis eines Passanten konnte gegen 21 Uhr im Stadtgebiet von Ebermannstadt eine leicht verletzte Frau festgenommen werden, die in Verdacht steht, für die schwere Verletzung des 39-Jährigen verantwortlich zu sein. Auch die 18-Jährige musste wegen einer leichten Verletzung zur Behandlung in ein Krankenhaus.
Der 39-Jährige befindet sich derzeit noch in ärztlicher Behandlung.

Die 18-Jährige befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg in diesem Zusammenhang in Untersuchungshaft. Es erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg und der Staatsanwaltschaft Bamberg dauern an.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ebermannstadt, Gasseldorf, Behringersmühle