Stadt Forchheim rollt an der Hainstraße den roten Teppich für Radler aus

6.4.2021, 09:00 Uhr
Die Kreuzung an der Hainstraße ist für Radfahrer eine Herausforderung. 

Die Kreuzung an der Hainstraße ist für Radfahrer eine Herausforderung.  © Foto: Stadt Forchheim

Um den Radverkehr sicherer über die Hainstraße zu führen, soll demnächst ein sogenannter „Roter Teppich“ markiert werden.


So bewerten Radfahrer die Situation in der Stadt Forchheim: Der Fahrradklimatest 2021


Für die Autofahrer, die aus der Hainstraße kommen, wird es damit deutlicher, dass Radler und Fußgänger hier Vorrang haben und auf den anschließenden Geh- und Radweg einfädeln, der dann über die Eisenbahnbrücke führt.

An der Einmündung der Hainstraße in die Hainbrunnenstraße haben die Bauarbeiten bereits begonnen.

8 Kommentare