15°

Montag, 01.06.2020

|

zum Thema

Stichwahl in Kunreuth: Ernst Strian wird neuer Bürgermeister

CSU-Mann Rank muss sich geschlagen geben - 29.03.2020 21:05 Uhr

Ernst Strian von der Liste "Demokratie Kunreuth" wird neuer Bürgermeister von Kunreuth. Hier im Bild nach dem Wahlerfolg mit seiner Frau Annette. © privat


Vor zwei Wochen konnten sich Ernst Strian (Liste Demokratie) und Edwin Rank (CSU) in der Bürgermeisterwahl gegen den Kontrahenten Bernd Wohlhöfer (Bürgerliste Ermreus) durchsetzen. Gestern mussten sich die Kunreuther final für einen Bürgermeister entscheiden. In der Stichwahl gewann Ernst Strian mit 51,4 Prozent knapp die Wahl um den Posten. "Es war spannend, ich hätte nicht gedacht, dass es so knapp wird. Das war jetzt wie ein Sieg in der 89. Minute", sagt der neue Bürgermeister von Kunreuth.

Ernst Strian und Edwin Rank verlegten aufgrund der aktuellen Corona-Krise den Wahlkampf ins Internet. Edwin Rank bekam dabei hohe Unterstützung unter anderem von Landtagspräsidentin Ilse Aigner. Auf der Webseite der Gemeinde konnte man die Wahlspots für Edwin Rank anschauen. Ernst Strian reagierte darauf schnell und drehte sein eigenes kleines Wahlkampfvideo, um seine Position zu vertreten.

Aufteilung Kunreuths in "zwei Lager"?

"Mir war von Anfang an wichtig, nicht nur Wahlkampf zu machen. Ich wollte mit meinen Themen präsent sein und zeigen, dass ich dahinterstehe.", sagt Ernst Strian. Die Ortschaften Kunreuth und Ermreus konnte er damit eindeutig überzeugen. Edwin Rank, zählte dagegen auf die Wähler in Weingarts und Regensberg – mit Erfolg. Beide Kandidaten befürchten nun durch das beinahe Unentschieden, dass sich die Gemeinde Kunreuth in "zwei Lager" aufteilen könnte.

Kommunalwahl 2020: Stichwahl in Kunreuth


Nicht in der Stichwahl: Bernd Wohlhöfer (Bürgerliste Ermreus): 27,92 %

Die Gemeinderatswahl 2020

32,3%

27,2%

16,5%

13,8%

10,2%

CSU/Bürgerblock
Demokratie
Bürgerliste Ermreus
Junge Bürger
Die jungen Kunreuther

1,1%

2,0%

3,4%

1,8%

Alle Stimmkreise ausgezählt.

"Ich hoffe nicht, dass nun zwei Polaritäten entstehen, aber ich denke mit unserem ausgeglichenen Gemeinderat kriegen wir eine harmonische Zusammenarbeit hin", sagt Ernst Strian. In dem Gemeinderat sitzt weiterhin auch Edwin Rank, der die Wahl knapp verloren hat: "Ich bin natürlich etwas enttäuscht über das Ergebnis, gratuliere aber dem Ernst und hoffe, dass er die Wogen im Gemeinderat glätten kann."

Strian will sich nun vorrangig um Corona-Krise kümmern

Ernst Strian freut sich auf die Arbeit, die ihn nun erwartet. Er möchte sich nun voll und ganz auf das Ehrenamt konzentrieren und tritt dafür auch beruflich kürzer. Als neuer Bürgermeister von Kunreuth will er sich nun vorrangig um die Corona-Krise kümmern. In den letzten Wochen hatte er schon mitgeholfen die Lieferdienste der Gemeinde auf der Homepage aufzulisten. "Sobald das überstanden ist, müssen wir Bilanz ziehen und schauen wie es mit den Dienstleistern, dem Gewerbe und den Gastwirten weitergeht", so Strian.


Verpassen Sie keine Info bei der Stichwahl: In unserer Wahlkarte finden Sie alle Ergebnisse im Überblick. Alle aktuellen Entscheidungen, Stimmen und Hintergründe finden Sie hier in unserem Liveticker. Mit unserem Chatbot informieren wir Sie direkt auf dem Handy über alle Ergebnisse bei der Kommunalwahl. Aber Achtung: Aufgrund der Corona-Krise werden manche Ergebnisse erst am Montag bekannt gegeben.

Nina Eichenmüller, end

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kunreuth