-1°

Freitag, 06.12.2019

|

Unfall bei Gosberg: Fahrerin mit Pkw überschlagen

Behinderungen im Berufsverkehr - Frau war in Auto eingeklemmt - 11.11.2015 08:43 Uhr

Die 77-jährige Fahrerin dieses Fiesta verletzte sich bei dem Unfall glücklicherweise nicht schwer. © NEWS5 / Merzbach


Laut Polizei schleuderte die 77-Jährige gegen 16.40 Uhr mit ihrem Ford Fiesta gegen einen Telefonmast, überschlug sich und landete neben dem Bahngleis im Graben. Die Feuerwehren aus Kirchehrenbach, Gosberg und Kunreuth befreiten die in ihrem Auto eingeklemmte Frau.

Sie musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Weil Staatsstraße und Bahnlinie während des Einsatzes gesperrt werden mussten, kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro, der Fiesta erlitt Totalschaden.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Unfall bei Gosberg: Autofahrerin mäht Telefonmast um

Eine 77-Jährige hat sich bei einem Unfall am Dienstagnachmittag mittelschwer verletzt. Nach Angaben der Polizei verlor die Frau aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Fiesta, krachte gegen einen Telefonmasten und schleuderte über die Bahngleise. Sie musste von der Feuerwehr aus dem schwer beschädigten Wagen befreit werden. Straße und Bahnlinie mussten während der Bergungsarbeiten gesperrt werden.


nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gosberg