18°

Donnerstag, 25.02.2021

|

Unverpackt-Laden in Hausen: ZeroHero öffnet nächste Woche

In Kürze soll es am Hausener Pilatusring mit dem ZeroHero losgehen - 09.01.2021 17:28 Uhr

Ein Blick in den fast fertigen Unverpackt-Laden in Hausen bei Forchheim: Wenn alles klappt, soll das Geschäft im Januar 2021 eröffnet werden.

23.12.2020 © Foto: privat


Der genaue Eröffnungstag hing  zuletzt noch von den Corona-Entwicklungen im neuen Jahr ab. Nun steht der Start fest: am 14.  Januar eröffnet der "ZeroHero" in Hausen. Der Laden darf nach den geltenden Bestimmungen eröffnen, denn es werden Lebensmittel angeboten. 

Einzig: Auf die Quadratmeter-Beschränkungen kommt es an. Stünden etwa Kunden außen in einer Schlange, müsse Schenkel sicherstellen, dass auch dort die Hygiene-Bestimmungen eingehalten werden.

Arbeiten am Feinschliff

Für den Inhaber waren die letzten Monate ereignisreich. Neben der Arbeit an der Baustelle lief im November eine sogenannte Crowdfunding-Kampagne über die Plattform startnext. Beim Crowdfunding kann jeder Geldmittel beitragen, damit die Idee eines Unternehmers verwirklicht werden kann. Im Gegenzug erhalten die Unterstützer gewisse Geschenke, wie zum Beispiel Gutscheine. "Die Kampagne war sehr erfolgreich", sagt Schenkel. Knapp 15.000 Euro sind insgesamt zusammengekommen.

Aktuell arbeitet Schenkel am letzten Feinschliff für den Laden und bringt etwa noch Verkaufsdisplays an. Auch eine Mitarbeiterin hat er eingestellt, so dass es bald mit dem unverpackten Shoppen losgehen kann. Dann gibt es im Laden Lebensmittel, Trockenartikel und Drogeriewaren ohne Verpackung zu kaufen.

JULIAN HÖRNDLEIN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hausen