19°

Sonntag, 05.07.2020

|

Verkehrsänderungen: Querungshilfe wird in Gößweinstein eingebaut

Neue Querungshilfe an der August-Sieghardt-Straße kommt - Schüler von Arbeiten betroffen - 05.06.2020 08:03 Uhr

Von Montag, 8. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 24. Juli, wird die neue Querungshilfe an der August-Sieghardt-Straße (St 2191) unter halbseitiger Sperrung des Bereichs eingebaut. Vorübergehend gibt es verschiedene verkehrsrechtliche Änderungen, schreibt die Verwaltung in einer Pressemitteilung.

Im Kreuzungsbereich August-Sieghardt-Straße/Balthasar-Neumann-Straße/Am Büchenstock wird eine entsprechende Ampelanlage aufgebaut, die den Verkehr regelt.

Schülerinnen und Schüler betroffen

Um dort für diese Zeit eine Entlastung zu schaffen, wird die "unechte Einbahnstraße" in der Balthasar-Neumann-Straße vorübergehend aufgehoben. Der Verkehr kann dann also auch aus Richtung der Einkaufsmärkte in Richtung Ortsmitte fließen.

Außerdem muss der Geh- und Radweg im Bereich der Baustelle gesperrt werden. Das bedeutet vor allem für Schüler aus dem östlichen Teil Gößweinsteins, dass ihr Schulweg während der Bauzeit nur entweder über die Balthasar-Neumann-Straße oder die Behringersmühler Straße durch die Ortsmitte zur Schule führen kann. Es wird um besondere Vorsicht gegenüber Fußgängern und Radfahrern gebeten.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gößweinstein, Gößweinstein